Kostenerhöhung in der 24h-Pflege durch gesetzlichen Mindestlohn? Nicht bei Hausengel!

Ab dem 1. Januar 2015 gilt bundesweit ein gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro (brutto). Dieser Mindestlohn gilt für alle Arbeitnehmer, die in Deutschland tätig sind, unabhängig davon, ob der Arbeitgeber ein inländisches oder ein ausländisches Unternehmen ist. Nicht jedoch für die selbstständigen Hausengel-Franchisenehmer.

Sparschwein bekommt Herz eingeworfen

Da sich der gesetzliche Mindestlohn auch auf die Arbeitnehmer bezieht, die im Ausland angestellt sind, werden die Kosten für eine 24-Stunden Betreuung durch entsendete Betreuungskräfte daher ab dem 1. Januar 2015 legal nicht unter ca. 2.500€ monatlich möglich sein.

Wichtig: Für alle, die bei der 24-Stunden-Betreuung auf die Dienstleistung eines Hausengel-Franchisenehmers zurück greifen gilt diese Preiserhöhung nicht.

Die Hausengel-Franchisenehmer sind selbstständig tätig und legen die Preise für ihre Dienstleistung daher eigenständig fest. Dabei sind sie auch nicht an den deutschen Mindestlohn gebunden. Die Kosten für eine 24-Stunden-Betreuung im Rahmen des Hausengel-Franchisesystems werden sich daher weiterhin in dem bekannten Rahmen (ab 1.600€ monatlich) bewegen.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch, dass die Selbstständigkeit der Hausengel-Franchisenehmer im Frühjahr dieses Jahres durch das Oberlandesgericht bestätigt wurde: Die 24-Stunden-Betreuung durch selbstständige Betreuungskräfte ist im Hausengel-Franchisesystem legal möglich.

Aktuelles rund um Pflege
Einblicke hinter die Kulissen,
Ankündigungen und Events
Alle News
Beratung

Erster DIN-Standard für »24h-Betreuung« in Zusammenarbeit mit Hausengel

Schätzungen zufolge sind innerhalb eines Jahres ca. 700.000 Betreuungskräfte aus Osteuropa in rund 300.000 deutschen Haushalten tätig. Dass in diesem Bereich häufig von einem grauen Markt gesprochen...

Ein kleines Mädchen gibt ihrer Oma ein Küsschen

Oma ist die Beste! Heute ist internationaler Tag der älteren Menschen

Der internationale Tag der älteren Menschen, gelegentlich auch Seniorentag oder Weltseniorentag genannt gilt natürlich nicht nur den Omas und Opas sondern allen älteren Menschen. Am 1. Oktober 1990...

Ein Vortragsraum mit Bestuhlung und Leinwand

Erfolgreiche Roadshow in Bulgarien. Hausengel stellt sich vor!

Hausengel Bulgarien ist einer unserer internationalen Standorte und ein wichtiger Partner bei der Gewinnung von Betreuungskräften. Das bulgarische Team ist mit Herz und Seele dabei und tut viel für...