Referenzen »24h-Betreuung«

Zufriedene Kunden sind die Basis für den Erfolg unseres Betreuungs- und Pflegemodells. Um es stetig weiterzuentwickeln und in der Zukunft noch besser zu werden, nehmen wir alle Rückmeldungen sehr ernst. Erfahren Sie hier, welche Erfahrungen andere Familien bereits mit einem Hausengel gemacht haben.

Der Hausengel - ein Teil der Familie

Der Hausengel - Omas ständiger Begleiter

Hausengel Erfahrungsbericht

Hausengel - unser Konzept, unsere Geschichte

"Freund­lich, kom­pe­tent, kun­den­be­zo­gen -​ das ganze Paket ist sehr ef­fek­ti­v."
M. Scheit­ler

"Wir sind zufrieden: Vor 3 Monaten haben wir einen wahren Hausengel erhalten. Die Beratung seitens der Firma war sehr informativ und genau. Alle Termine und Rückrufversprechen wurden eingehalten. Der vermittelte Hausengel ist sehr lieb und versteht sich wunderbar mit meinen Eltern. Ein großes Lob an die Person, die uns diese Perle ins Haus gebracht hat! Was außerdem positiv ist, ist das Hausengel kostenlose Deutschkurse für die Betreuerinnen im Heimatland anbieten. Ein sehr fairer Zug, denn die Kommunikation ist das A & O in der Betreuung. Dieses Unternehmen kann ich weiter­empfehlen!"
anonym

"Wir hat­ten 2009 einen Hau­sen­gel und waren be­geis­tert. So­viel Mensch­lich­keit und Liebe und Für­sorge und Pflege kann ein Heim nicht bie­ten. Je­der­zeit wie­der wür­den wir uns für die Hau­sen­gel ent­schei­den. Wir dan­ken Euch noch­mals von gan­zem Her­zen ♥♥♥"
Regina D.

"Beste Entscheidung: Es war die beste Entscheidung für unsere Mutter die Hausengel mit der Pflege zu beauftragen. Wir fühlen uns von den Hausengeln gut betreut und haben so gute Pflegekräfte bekommen, dass sie ein Teil unserer Familie geworden sind. Wir möchten sie nicht mehr hergeben. Ich kann jedem empfehlen, der das Beste für seine Eltern oder sonstige Pflegebedürftige möchte, sie nicht in ein Heim zu geben, sondern die Hausengel in Anspruch zu nehmen. Ein großes Dankeschön!"
Angela Kriegel 

"Vielen herzlichen Dank für Ihre Vermittlungstätigkeit bei der Suche für die Betreuungskraft meiner Mutter. Dies ist gelungen! Dank Ewa und Johanna konnte meine Mutter ihren Lebensabend in ihrem eigenen Haus verbringen - und mit einer sehr guten und herzlichen Betreuung."
H. Hammoor

Danksagung (PDF)

"Be­son­ders gut ge­fällt mir meine Be­treu­ung -​ man muss sich prak­tisch um nichts küm­mern. Auch mit der Aus­wahl der Be­treue­rin­nen bin ich sehr zu­frie­den (auch nach Aus­künf­ten in mei­nem Be­kann­ten­kreis)."
H. Warth aus München

"Sorg­fäl­tige Aus­wahl der Fran­chise-​Neh­me­rin­nen ent­spre­chend dem ge­wünsch­ten Pro­fil. Ver­läss­li­che, für­sorg­li­che Be­glei­tung der bei­den Sei­ten des Be­treu­ungs­sys­tems."
Dr. med. Gudrid Bestehorn

"Die Hau­sen­gel sind ko­ope­ra­tiv und immer um Lö­sun­gen be­müht."
Ul­rich Temme

"In mei­nem Fall war es die ak­tive Be­treu­ung im Vor­we­ge, die mir be­son­ders gut ge­fal­len hat. Ich hatte be­reits im Vor­feld alle Un­ter­la­gen aus­ge­füllt und wurde re­gel­mä­ßig an­ge­ru­fen. Das fand ich wun­der­bar und als es dann los­ge­hen soll­te, klappte auch alles her­vor­ra­gend. Te­le­fo­nisch sehr ver­läss­lich!"
Frau Geier

"Der Hau­sen­gel, den Sie uns ge­schickt haben ist sehr warm­her­zig und sie gibt sich ab­so­lut Mühe. Wir sind sehr zu­frie­den mit ihr und wür­den uns freu­en, wenn sie wie­der­komm­t."
Familie Roes aus Münster

"Sehr ge­ehr­ter Herr Wenz,

po­si­tive Er­fah­run­gen mit Ihrem Ser­vice und über­wie­gend po­si­tive Er­fah­run­gen mit Ihren Be­treue­rin­nen haben Ver­wandte in Ham­burg und Tü­bin­gen schon vor Jah­ren ge­macht, ehe ich durch Zu­fall auf die Tä­tig­keit von zwei Damen stieß, die sich mit der Be­treu­ung einer in­zwi­schen ver­stor­be­nen Frau über die Fa­mi­lie hin­aus großes An­se­hen er­wor­ben ha­ben. In den letz­ten Le­bens­wo­chen die­ser Frau habe ich die Be­treue­rin Syl­wia ken­nen ler­nen dür­fen, die mich da­mals mit einem ein­zi­gen, fast ab­wei­sen­den Satz be­ein­druckt hat. Als ich von der Toch­ter der zu Be­treu­en­den als mög­li­cher In­ter­es­sent für eine Be­treu­ung mei­ner an Alz­hei­mer er­krank­ten Frau und un­se­res Haus­halts vor­ge­stellt wur­de, rea­gierte sie ganz knapp: "Aber ich bleibe bei der Mama W. bis zu ihrer letz­ten Stun­de."

So eine Be­geg­nung schafft Ver­trau­en. Seit einer Woche sehe ich mein Ver­trauen über alle Er­war­tun­gen hin­aus ge­recht­fer­tigt. Syl­wia ver­sieht den Haus­halt mit großem En­ga­ge­ment, Ein­füh­lungs­ver­mö­gen und per­sön­li­cher Zu­wen­dung, die mei­ner Frau die Ak­zep­tanz vom ers­ten Tag an er­leich­tert hat.

Bei mei­nen Über­le­gun­gen, für die häus­li­che Be­treu­ung und Pflege mei­ner Frau eine "Rund-​um-​die-​Uhr"-​Kraft zu ge­win­nen, waren und sind für mich zwei Ge­sichts­punkte wich­tig: Die ab­so­lute si­chere Ab­de­ckung aller ge­setz­li­chen Ver­pflich­tun­gen und die mög­lichst weit ge­hende Ent­las­tung von allem bü­ro­kra­ti­schen Zeit­auf­wand für diese Pflich­ten, der mich hin­dert, mich mei­ner Haupt­auf­gabe zu wid­men: der Für­sorge für meine Frau.

Dabei bin ich nicht nur auf si­cher gut­wil­li­ge, aber in oben be­schrie­be­nen Sinn un­zu­ver­läs­sige An­bie­ter ge­sto­ßen, son­dern auch auf Skep­sis ge­gen­über se­ri­ösen An­bie­tern. Hier be­steht ein In­for­ma­ti­ons­man­gel, dem Sie durch ge­zielte Öf­fent­lich­keits­ar­beit ent­ge­gen­wir­ken soll­ten. Zum Zwei­ten: Ihre Dienst­leis­tun­gen zur ge­setz­li­chen ein­wand­freien Ab­si­che­rung von Steu­ern, Ge­büh­ren, Ver­si­che­run­gen und An­mel­de­for­ma­li­tä­ten durch die "Hau­sen­gel" soll­ten auch in Ihren Pro­spek­ten, In­for­ma­tio­nen und Ver­trä­gen für Ihre Kun­den prä­zi­ser und über­schau­ba­rer dar­ge­stellt wer­den."
Mi­chael Schnie­ber, Leut­kirch im All­gäu
(Der Brief von Herrn Schnie­ber wurde hier nur in Aus­zü­gen dar­ge­stellt, bei In­ter­esse an dem ge­sam­ten Brief kön­nen Sie sich gerne an uns wen­den)

"Euer größter Verdienst ist es, und das möchte ich an dieser Stelle besonders anerkennen, dass Ihr es mit wirklich exzellenten, familienorientierten, lieben Betreuungskräften erreicht, die eingeschworenen Nein-Vorstellungen älterer Herrschaften in Luft aufzulösen. Ich habe gekämpft wie ein Löwe, dass meine Mutter diese Veränderung und Unterstützung durch die Hausengel annimmt - Die Antwort war immer "nein!". Heute kann meine Mutter sich nicht mehr vorstellen ohne Hausengel-Unterstützung zu sein und wir alle haben unsere Hausengel wie Familienmitglieder sehr ins Herz geschlossen!

Aufgrund der hochgradigen Demenz meines Vaters, merken wir als Kinder aber auch, wie wichtig es ist, dass meine Mutter wieder einen Ansprechpartner hat und nicht mehr allein ist und dabei geistig und menschlich verkümmert." 
Martin Dobberkau

"Hausengel – professionell, mit Sachverstand und Herz: Eine Bekannte hatte bereits positive Erfahrungen mit Hausengel gesammelt. Die Kontakte und Gespräche waren angenehm, einfühlsam und hilfreich. Der gesamte Ablauf strukturiert / professionell.
Die Beschreibung und die ergänzende mündliche Beschreibung der Betreuung absolut zutreffend. Die gewählte Betreuung ist die absolut richtige Wahl."
A. Matt

"An­schei­nend haben wir mit Ihnen das Glück ge­pach­tet, wir sind sehr zu­frie­den mit den Hau­sen­geln."
Fa­mi­lie Schmidt aus Rims­ting

"Betreuung 87jährige mit beginnender Demenz und Pflegebedürftigkeit: Zuverlässig, halten sich an Vereinbarungen und Termine, Kosten sind transparent, bereits die erste Kraft war ein Volltreffer, nehmen die gesamte Administration ab, dabei legal, Pflegekräfte mit allen notwendigen Versicherungen abgesichert (Kranken- Unfall- und Haftpflichtversicherung), bleiben in Kontakt, bis alles sicher wunschgemäß läuft.

In Summe sehr empfehlenswert."
Walter Dobler 

"Sehr zu empfehlen! Meine zu Betreuende und ich sind mit der Fa. Hausengel Betreuungsdienstleistungen GmbH rundum zufrieden. Wir waren ehrlich überrascht von der sehr schnellen Abwicklung, da wir aufgrund eines eingetretenen Härtefalls über sehr wenig Zeit verfügten. Die eingesetzte Haushaltshilfe ist sehr freundlich, einfühlsam und handelt alles zu unserer vollsten Zufriedenheit. Wir können »Hausengel« zu 100% weiterempfehlen."
Hans-Jürgen Hass

"Be­son­ders gut ge­fällt mir bei den Hau­sen­geln der per­fekte Ser­vice, das Know-​how und die Er­fah­rung. Teils bes­sere Deutsch­kennt­nisse wün­schens­wer­t."
Rolf Geyer

"Hausengel – gute Entscheidung: Wir sind sehr zufrieden mit den Hausengeln. Die Profile der Franchise-Nehmerinnen sind sehr sorgfältig ausgesucht. Für uns als berufstätige Angehörige ist die Zuverlässigkeit und der wirklich gute telefonische Service sehr beruhigend. Uns hilft auch sehr, dass man als Dienstleistungsempfänger nichts mit den Behörden zu tun hat und dass die Verwaltungsdinge sehr gut ablaufen. Angenehm finden wir auch, dass sich immer ein Ansprechpartner für jegliche Fragen Zeit nimmt und uns immer sehr kompetente Betreuungskräfte schickt. Ein Seniorenheim kann diese Menschlichkeit, Fürsorge und Pflege nicht leisten. Wir können Hausengel nur empfehlen! Vielen DANK!"
Familie Wagner

"Es ist schön, dass sich die GmbH auch nach der Ver­mitt­lung immer wie­der mel­det und nach­fragt, ob alles in Ord­nung ist. Man wird nicht al­leine ge­las­sen."
Fa­mi­lie Lu­bi­ger

"Was mir bei den Hau­sen­geln be­son­ders gut ge­fällt: die Zu­ver­läs­sig­keit, die te­le­fo­ni­sche Er­reich­bar­keit und die kor­rekte Ab­wick­lung aller For­ma­li­tä­ten."
Anni H.

"Mir ge­fällt die Freund­lich­keit und das Ein­füh­lungs­ver­mö­gen der Mit­ar­bei­ter -​ die zu­ver­läs­si­ge, ra­sche Ab­wick­lung beim Wech­sel der Be­treu­ung­kräfte -​ die kla­re, un­kom­pli­zierte Rech­nungs­stel­lung."
I. Paul

"Was uns bei den Hau­sen­geln be­son­ders gut ge­fällt: 1. Dass die Pfle­ge­hilfe per­sön­lich ins Haus ge­bracht wird. 2. Dass te­le­fo­nisch nach­ge­fragt wird. ob alles ok ist. Falls Be­darf wäre (bei uns gott­lob alles gut) wären Sie um Pro­blem­lö­sung be­müht. 3. Dass alle nö­ti­gen "be­treu­ungs­tech­ni­schen -​ bü­ro­mä­ßi­gen" Un­ter­la­gen zu­ge­sandt wur­den. 4. Wir sind rundum sehr zu­frie­den mit allem -​ wün­schen uns wei­ter­hin eine gute Zu­sam­men­ar­beit wie bis­her."
Fa­mi­lie E.

"Be­son­ders gut ge­fällt mir die Fle­xi­bi­li­tät der Fran­chi­se­ne­hemer (Be­treu­ungs­kräf­te) und der in­di­vi­du­elle Ser­vice der Hau­sen­gel Mit­ar­bei­ter. Keine "lee­ren Ver­spre­chun­gen", alle Zu­sa­gen wur­den ein­ge­hal­ten. Für jeg­li­che An­frage hat sich der be­tref­fende Hau­sen­gel-​Mit­ar­bei­ter die Zeit ge­nom­men, es wurde immer ver­sucht, jedes Pro­blem zu lösen -​ und das mit Er­fol­g!"
Fa­mi­lie W. aus Mar­burg

"Sehr ge­ehrte Frau Wenz,

ich möchte mich auf die­sem Wege ein­mal ganz herz­lich bei Ihnen und Ihrem Team für die tolle Be­treu­ung be­dan­ken. Sie leis­ten tolle Ar­beit und wir sind sehr glück­lich dar­über, dass wir durch Ihre Agen­tur eine Mög­lich­keit ge­fun­den ha­ben, mei­nen Vater in sei­nem ei­ge­nen Zu­hause be­treuen zu las­sen.

Für mich war es sehr schwie­rig nach dem Tod mei­ner Mut­ter 2007 nun einen schwer pfle­ge­be­dürf­ti­gen Vater zu ha­ben. Sie haben mir durch Ihre lie­be­volle und mensch­li­che Art bei un­se­rem Auf­ein­an­der­tref­fen sehr ge­hol­fen und mir die Angst davor ge­nom­men, mei­nen Vater nach Hause zu ho­len. Danke auch für Ihre Ehr­lich­keit und den ra­schen Wech­sel, wenn einer der Hau­sen­gel nicht ge­eig­net für mei­nen Vater war.

Für alles zu­sam­men noch ein­mal ein großes Dan­ke­schön, auch im Namen mei­nes Va­ters und mei­ner ge­sam­ten Fa­mi­lie."
A. Mielke aus Rostock

"Ich bin sehr er­freut, dass eine Be­treue­rin schon zweimal bei mei­nen El­tern war und auch ein drittes Mal wie­der kom­men möch­te! Sehr po­si­tiv für das Ver­trau­ens­ver­hält­nis! Sehr po­si­tiv ist auch, dass dies von der Firma un­ter­stützt wird! Vie­len Dank! Seit ich die Hau­sen­gel ken­ne, fühle ich mich wie­der si­cher und weiß meine El­tern gut be­treut. War sonst eine schwere Si­tua­tion für mich, da ich fast 250 Ki­lo­me­ter ent­fernt woh­ne."
Claudia Vogel, Monheim

"Gut ge­fällt mir, dass man als Dienst­leis­tungs­emp­fän­ger nichts mit den Be­hör­den zu tun hat, und dass die Ver­wal­tungs­dinge ge­ne­rell sehr rund lau­fen. Die vier bis­he­ri­gen Be­treu­ungs­kräfte aus Polen waren alle sehr ge­eig­net für den Job. Jede war in­di­vi­du­ell ver­schie­den, aber ge­rade die per­sön­li­che Note machte die Zu­sam­men­ar­beit in­ter­essant und pro­duk­ti­v."
Familie E. aus Durmersheim