Erste Hausengel-Mitarbeiterin geht in Ruhestand

Am 17. Dezember hat Hausengel zum ersten Mal eine Mitarbeiterin in den Ruhestand entlassen. Hausengel Gründer und Vorstandsvorsitzender Simon Wenz verabschiedete Lydia Ernst mit Blumen und Champagner.

Immer wieder im Leben trennen wir uns von Gewohnheiten, Menschen und Lebensabschnitten. Wir brechen zu neuen Zielen auf, setzen andere Prioritäten. An einen solchen Punkt ist nun auch unsere Kollegin Lydia Ernst gelangt. Sie lässt seit dem 17. Dezember 2018 nun das Berufsleben und damit Hausengel hinter sich und geht in den Ruhestand.

Mit Engagement und Fleiß hat Lydia Ernst in den vergangenen knapp vier Jahre bei Hausengel für Ordnung gesorgt – in verschiedenen Bereichen. Ob es um das Gästehaus für Betreuungskräfte ging oder überhaupt darum, für die nach Heskem anreisenden Betreuungskräfte ein offenes Ohr zu haben und ihnen somit den Start bei und mit Hausengel angenehm zu gestalten.

Lydia Ernst lebt im Nachbarort des Hausengel-Standorts Heskem, die Wege werden sich also sicher immer mal wieder kreuzen. Bei Veranstaltungen im Ebsdorfergrund ist Hausengel ja in der Regel mit von der Partie.

Das gesamte Hausengel-Team wünscht Lydia Ernst alles Gute für ihren neuen Lebensabschnitt und bedankt sich für ihren Einsatz in den letzten Jahren.

Aktuelles rund um Pflege
Einblicke hinter die Kulissen,
Ankündigungen und Events
Alle News
Logo der Gesundheits GmbH Deutschland

Für eine verbesserte ambulante Versorgung - Hausengel kooperiert mit GHD

Unabhängig davon ob man selber Unterstützung braucht, in der Familie ein Pflegefall vorliegt oder man sich bereits im Vorfeld mit dieser Thematik auseinandersetzt: Unser Grundsatz "ambulant vor...

Roter Schriftzug DKMS, Wir besiegen Blutkrebs

Lebensretter gesucht! DKMS Registrierungsaktionstag in Dreihausen/Ebsdorfergrund

DKMS ist die Abkürzung für Deutsche Knochenmarkspenderdatei. Ihr Ziel ist es, Blutkrebs zu besiegen. Dafür will die DKMS für jeden Blutkrebspatienten einen passenden Spender finden oder den Zugang zu...

David Dietz Geschäftsführer der Lebenshilfe Mainz-Bingen (links) und Simon Wenz Vorstandsvorsitzender der Hausengel Holding AG (rechts) freuen sich auf die Zusammenarbeit

Noch bessere Versorgung in Mainz: Zusammenschluss von Hausengel Pflegedienst und Lebenshilfe

Der Hausengel Pflegedienst Mainz-Kostheim und die Lebenshilfe Mainz-Bingen werden zukünftig im Bereich Pflege unter einem Dach arbeiten. Der Zusammenschluss beider Dienstleister trat am 01. November...