Meine Arbeit ist sehr abwechslungsreich und interessant

Maike Niederhöfer

Ich bin 31 Jahre alt und arbeite seit Juni 2010 bei Hausengel. Die Arbeit macht mir großen Spaß und die Kollegen sind toll. Man versteht sich gut und wir sind ein gutes Team.

Angefangen habe ich als Assistenz von Frau Doris Wenz. Die Zusammenarbeit hat Spaß gemacht und ich konnte viel lernen. Nach und nach bekam ich mehr Aufgaben, die mich haben wachsen lassen. Dann wurde ich gefragt, ob ich ins Betreuungsmanagement wechseln möchte, um dort meinen eigenen Bestand an Familien zu betreuen. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Es zeigte mir, dass man Vertrauen in mich hat und zufrieden mit meiner bisherigen Arbeit ist.

Meine Arbeit ist sehr abwechslungsreich und interessant. Ich habe mit verschiedensten Menschen, Situationen und Problemen zu tun. Natürlich ist es nicht immer einfach und es gibt auch mal schwierige Tage, aber insgesamt macht mir diese Arbeit mit und für Menschen Spaß.

Super finde ich auch, dass wir eine Betriebsrente und eine zusätzliche Krankenversicherung haben, das sind besondere Vorteile.

Ich fühle mich bei Hausengel wohl und bin froh, dass ich damals diese Stelle bekommen habe.

Mit meiner Arbeit bei Hausengel hat sich alles verändert

Marta Janiak
Kann Arbeit intensiv, spannend, und gleichzeitig sinnvoll und motivierend sein? Kann Sie einen großen Teil des Alltags ausmachen und dennoch genug Raum lassen für das Privatleben? Muss Arbeit ausschließlich bedeuten, auferlegte Pflichten zu erfüllen, oder kann sie nicht auch einen positiven Beitrag dazu leisten, seinen Tagesablauf durch die eigene Persönlichkeit, Selbstdisziplin, Verantwortung und Gewissen­haftigkeit selbst zu gestalten?

Die Offenheit hat mich bei Hausengel am meisten überrascht

Stefan Szablewski
Nach drei Jahren jobbedingten Pendelns, leben aus dem Koffer und schlafen in Hotels habe ich mir eine Arbeit in der Nähe meines Wohnortes gewünscht. Ich suchte also einen spannenden Job, der meinen Erwartungen entspricht – dank Hausengel habe ich ihn gefunden!

Das, was mich am Anfang unserer Zusammenarbeit ergriff, ergreift mich jeden Tag aufs Neue!

Marzena Lawniczak
Ich arbeite bei Hausengel in der Telefonzentrale. Um ehrlich zu sein, war das eigentlich nicht mein Traumjob. Aber je länger ich ihn mache, desto klarer wird mir, dass ich diese Arbeit nie im Leben gegen eine andere eintauschen würde. Täglich höre ich, wie dankbar die Betreuungs­kräfte und die Familien der Pflegebedürftigen für unsere Hilfe und Unterstützung sind.