Engagement in der Pflege kann "tierischen" Spaß machen

Stefanie Schink

Ich bin examinierte Altenpflegerin und habe nach einigen Jahren in der Pflege eine neue berufliche Herausforderung gesucht. Daraufhin habe ich eine Umschulung zur Kauffrau im Gesundheitswesen begonnen und erfolgreich abgeschlossen. Im Januar 2016 habe ich meine Stelle in der Verwaltung beim Hausengel Pflegedienst in Marburg angenommen.

Dank meiner Ausbildung in der Pflege weiß ich, wie wichtig Tiere für das Wohlergehen vieler alter Menschen sind. Außerdem können sie ein toller Türöffner bei an Demenz erkrankten Personen sein. Darum bilde ich meine Border-Collie Hündin "Zazou" als Therapiebegleithund aus und besuche mit ihr regelmäßig die Klienten unseres Marburger Pflegedienstes. Mein Arbeitgeber Hausengel unterstützt mich dabei und wertschätzt diese Form der Arbeit sehr.

Mit dieser Erfahrung öffnet sich eine Tür in die weite Welt

Indra Vitkauskiene (Litauen)
Als mir Hausengel einen Pflegekurs angeboten hat, war mein erster Gedanke ‚Wofür? Ich weiß doch schon vieles‘. Später habe ich es mir dann doch anders überlegt, denn ich habe ja in meiner Freizeit genug Zeit und dachte, dass es vielleicht interessant werden könnte. Außerdem musste ich nirgendwo hinfahren, sondern konnte alles online machen.

Vorteil bei der Bewerbung um eine Arbeit in der Betreuungsbranche

Małgorzata Rusak (Polen)
Die Teilnahme an dem Kurs „Zertifizierte Betreuungskraft im häuslichen Umfeld“ („Opiekun w domowym otoczeniu”) hat mein Wissen systematisiert. Der Kurs ermöglicht die Bedürfnisse der älteren Menschen kennen­zulernen.

Ich kann nur allen raten, einen solchen E-Learning-Kurs zu machen

Edit Jakabne Bajzak (Ungarn)
Ich möchte gerne in ein paar Worten meine Erfahrungen über den Kurs mitteilen. Ich habe in Ungarn mehrere Kurse dieser Art besucht, daher kann ich einen Vergleich ziehen.