FAQ

Im Folgenden haben wir Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs) für Sie zusammengestellt.
Gerne beraten wir Sie auch individuell und persönlich.

Was kostet eine 24-Stunden-Betreuung?

Aus unserer bisherigen Erfahrung als Franchisegeber, belaufen sich die Kosten für eine „rund um die Uhr“ Betreuung auf mind. 1.700,- € pro Monat, zzgl. Kost & Logis (inkl. un­se­rer Fran­chi­se­ge­bühr).

Wie lange ist die Vorlaufzeit?

Um eine ge­eig­nete Be­treu­ungs­kraft für Sie zu fin­den be­nö­ti­gen wir ab dem Ein­gang der aus­ge­füll­ten Be­darfs­ana­lyse ca. 5 bis 10 Werk­ta­ge.

Aus welchen Ländern kommen die Betreuungskräfte?

Wir ver­mit­teln 24-​Stun­den-​Be­treu­ungs­kräfte aus den ost­eu­ro­päi­schen Län­dern Po­len, Li­tau­en, Un­garn und Ru­mä­ni­en.

Wie gut sprechen die Betreuungskräfte Deutsch?

Die Be­treu­ungs­kräfte spre­chen von ge­bro­che­nem Deutsch bis hin zu sehr gu­tem/mut­ter­sprach­li­chem Deutsch. Je­mand der gar kein Deutsch spricht wird durch uns nicht ver­mit­telt.

Wie er­folgt die An­reise der Be­treu­ungs­kraft?

Nach­dem Sie sich für ein An­ge­bot eines Fran­chi­se­neh­mers ent­schie­den ha­ben, stim­men wir mit Ihnen und der Be­treu­ungs­kraft den Zeit­punkt der An­reise ab. Nach un­se­rer Er­fah­rung ist das per­sön­li­che Ken­nen­ler­nen von der zu be­treu­en­den Per­son und der Fa­mi­lie mit der Be­treu­ungs­kraft eine sehr wich­tige Basis für eine op­ti­male Ver­sor­gung und Be­treu­ung. Daher wird das erste Tref­fen durch einen mehr­spra­chi­gen Au­ßen­dienst­mit­ar­bei­ter von uns be­glei­tet. So kön­nen of­fene Fra­gen vor Ort noch­mals und in aller Ruhe be­spro­chen wer­den.

Gibt es bei Hau­sen­gel eine Ver­mitt­lungs­pro­vi­sion?

N­ein, es gibt keine Pro­vi­sion. Die Höhe un­se­rer Fran­chi­se­ge­bühr be­trägt 615€ für 30 Tage. Darin sind alle un­sere Dienst­leis­tun­gen für die Fran­chi­se­neh­mer ent­hal­ten (Bü­ro­ser­vice, Fahr­ser­vice, Kran­ken­ver­si­che­rung, Haft­pflicht­ver­si­che­rung et­c.). Kos­ten fal­len grund­sätz­lich erst dann an, wenn ein Ver­trag zwi­schen Ihnen und der Be­treu­ungs­kraft (Fran­chi­se­neh­mer) zu Stande komm­t.

­Gibt es sons­tige noch an­fal­lende Kos­ten (b­spw. für Fei­er­ta­ge)?

In den ver­gan­ge­nen Jah­ren haben die Be­treu­ungs­kräfte einen Zu­schlag für Weih­nach­ten und Neu­jahr in Höhe von 200€ er­hal­ten. Wir gehen davon aus, dass die­ser auch in die­sem Jahr an­fäll­t.

Wie hoch sind die Reisekosten? Wie oft fallen diese an?

Er­fah­rungs­werte lie­gen zwi­schen 150€ -​ 240€ für Hin-​ und Rück­reise und fal­len bei jeder Hin-​ & Rück­reise an. Die Höhe der Rei­se­kos­ten wird Ihnen vor­ab, bei der Wei­ter­lei­tung des An­ge­bots der je­wei­li­gen Be­treu­ungs­kraft, mit­ge­teilt. 

Ist die Vermittlung legal? Warum ist es keine Scheinselbstständigkeit?

Das Fran­chi­se­kon­zept der Hau­sen­gel GmbH wurde durch die zu­stän­dige Be­hörde im Rah­men einer Be­trieb­sprü­fung ein­ge­hend be­gut­ach­tet. Wie er­war­tet, wurde die Selb­stän­dig­keit der Hau­sen­gel Fran­chi­se­neh­mer dabei be­stä­tigt.

Dar­über hin­aus exis­tiert ein Ur­teil des Bun­des­so­zi­al­ge­richts (Ak­ten­zei­chen B12 R 17/09 R) vom 25. April 2012, in dem be­stä­tigt wird, dass die Selb­stän­dig­keit in der 24-​Stun­den-​Pflege grund­sätz­lich legal mög­lich ist. Ge­rade diese neuere Recht­spre­chung des Bun­des­so­zi­al­ge­richts hat mög­li­cher­weise auch vor dem Hin­ter­grund der ge­wan­del­ten Ar­beits­welt die Be­deu­tung ver­trag­li­cher Ver­ein­ba­run­gen deut­li­cher als frü­her her­aus­ge­stellt und be­ach­tet.

Was ist wenn die Betreuungskraft krank wird oder einen Unfall hat?

Grund­sätz­lich ist jede Be­treu­ungs­kraft aus­rei­chend ver­si­chert (Kran­ken­ver­si­che­rung, Ge­wer­be­haft­pflicht­ver­si­che­rung), die Ver­si­che­rungs­be­stä­ti­gung wird ihr aus­ge­hän­digt. Im Falle einer Er­kran­kung oder eines Un­falls hal­ten wir mit Ihnen Rück­spra­che um zu be­spre­chen wie die Ver­sor­gung wei­ter­hin si­cher ge­stellt wer­den kann. Gerne kön­nen wir Ihnen auch eine neue Be­treu­ungs­kraft vor­stel­len.

Sie haben weitere Fragen? Kein Problem! Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich