Veranstaltungshinweis: „Zukunft Pflege“ Fach- und Verbrauchermesse in Dresden

Ab dem 31. August 2019 öffnet die Fach- und Verbrauchermesse Zukunft Pflege in Dresden bereits zum vierten Mal ihre Tore  um Akteuren aus der Pflegebranche als auch interessierten Verbrauchern eine Plattform zum Austausch zu bieten. An zwei Tagen (vom 31.08. bis 01.09.2019 jeweils von 10 – 17 Uhr) bietet sich die Möglichkeit, Aktuelles aus der Pflegebranche zu erfahren, Kontakte zu knüpfen und sich umfassend zu informieren. 

Werbeplakat der Pflegemesse mit entsprechenden Daten. 31.07.2019-01.09.2019

Wir sind der Meinung: Pflege geht uns alle an! Im Zuge des demographischen Wandels gewinnt sie immer mehr an Bedeutung. Die „Zukunft Pflege“ bietet vielfältige Möglichkeiten, sich ein Bild von der aktuellen Lage zu machen und zeigt gleichzeitig Lösungen auf, setzt Impulse und ist daher für eine breite Zielgruppe interessant. Nicht nur Arbeitgeber und Arbeitnehmer aus der Branche, Krankenkassen und Pflegeanbieter sondern auch Senioren, Schulabgänger, Quereinsteiger, pflegende Angehörige und qualifiziertes Fachpersonal finden hier passende Informationsangebote. 
„Das Ziel dieser Messe „Zukunft Pflege“ ist es, alle Branchen zentral an einem Ort zusammenzufassen. Die Aussteller stellen ihre Produkte und Dienstleistungen aus allen Pflegebereichen vor. Zukunftsorientierte Lösungen werden ihnen außerdem für die Bereiche Therapie und Ernährung, Hauswirtschaft, Reise- und Freizeitgestaltung, Bekleidung, Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen, sowie Gebäude-, Informations- und Kommunikationstechnik geboten.“ (Barbara Klepsch, Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz). 
Neben der Präsentation von verschiedenen Anbietern und Ausstellern gibt es die Möglichkeit im Rahmen von Fachvorträgen mehr zu erfahren. Weitere Informationen und Anmeldungen gibt es unter: www.pflegemesse-dresden.de
 

Aktuelles rund um Pflege
Einblicke hinter die Kulissen,
Ankündigungen und Events
Alle News
Schild mit Schriftzug "Grenzübergang"

Einreisebeschränkungen bei Virusvarianten-Gebieten – Was gilt?

Um die Verbreitung des Coronavirus und von Virusvarianten einzuschränken, werden Einreisebestimmungen nach Deutschland immer wieder aktualisiert. Für die Einreise aus Mitgliedsstaaten der Europäischen...

COVID-Schnelltest mit Angabe negativ

Änderung der Einreisebestimmungen bei Hochrisikogebieten

Um die Verbreitung des Coronavirus und Mutationen zu verhindern, werden Regelungen bezüglich der Einreise nach Deutschland immer wieder angepasst. Für die Einreise aus Mitgliedsstaaten der...

Weitere Informationen zu Hygienemaßnahmen, Hinweise zum Verhalten im Betreuungsalltag sowie Informationen für ausländische Betreuungskräfte finden Sie auf unserer Internetseite: hausengel.de/corona/

Entlastungsbeträge aus 2019 können noch bis Ende März genutzt werden

Pflegebedürftige aller Pflegegrade, die zuhause versorgt werden, haben Anspruch auf einen Entlastungsbetrag in Höhe von 125,- Euro monatlich. Das ist der sogenannte Entlastungsbetrag nach § 45b SGB...

Wenn Sie mit uns zufrieden sind, empfehlen Sie uns gerne weiter – denn Pflege ist Vertrauenssache.

100,- € Prämie für Ihre Empfehlung!

Jetzt Prämie sichern!