Unsere telefonische Erreichbarkeit wurde ausgeweitet!

Seit 1. November sind wir von 8:30 bis 17:30 Uhr für Sie da! Mit der Ausweitung der telefonischen Erreichbarkeit für die Zentrale, das europaweite Betreuungsmanagement sowie die Pflegeberatung erhöhen wir deutlich die Servicequalität für unsere Franchisenehmer, die Familien und alle Ratsuchenden.

Seit 1. November sind wir von 8:30 bis 17:30 Uhr für Sie da! Mit der Ausweitung der telefonischen Erreichbarkeit für die Zentrale, das europaweite Betreuungsmanagement sowie die Pflegeberatung erhöhen wir deutlich die Servicequalität für unsere Franchisenehmer, die Familien und alle Ratsuchenden.

In der Pflegeberatung werden Erstgespräche nach Vereinbarung ab sofort sogar bis 19 Uhr angeboten. 

Weiterhin gilt unser Versprechen, dass wir im Betreuungs-Notfall 24 Stunden für unsere Betreuungskräfte und Familien erreichbar sind.

Unsere Erfahrung zeigt, dass das persönliche Gespräch durch nichts zu ersetzen ist. Mit den neuen Zeiten möchten wir Ihnen die Kontaktaufnahme zu uns nochmal erleichtern und Sie dazu animieren, im Bedarfsfall nicht zu zögern, sondern einfach zum Hörer zu greifen und von unserem freundlichen Service zu profitieren.

Damit bieten wir Ihnen ein weiteres, sichtbares Plus gegenüber unseren Mitbewerbern.

Aktuelles rund um Pflege
Einblicke hinter die Kulissen,
Ankündigungen und Events
Alle News
Schild mit Schriftzug "Grenzübergang"

Einreisebeschränkungen bei Virusvarianten-Gebieten – Was gilt?

Um die Verbreitung des Coronavirus und von Virusvarianten einzuschränken, werden Einreisebestimmungen nach Deutschland immer wieder aktualisiert. Für die Einreise aus Mitgliedsstaaten der Europäischen...

COVID-Schnelltest mit Angabe negativ

Änderung der Einreisebestimmungen bei Hochrisikogebieten

Um die Verbreitung des Coronavirus und Mutationen zu verhindern, werden Regelungen bezüglich der Einreise nach Deutschland immer wieder angepasst. Für die Einreise aus Mitgliedsstaaten der...

Weitere Informationen zu Hygienemaßnahmen, Hinweise zum Verhalten im Betreuungsalltag sowie Informationen für ausländische Betreuungskräfte finden Sie auf unserer Internetseite: hausengel.de/corona/

Entlastungsbeträge aus 2019 können noch bis Ende März genutzt werden

Pflegebedürftige aller Pflegegrade, die zuhause versorgt werden, haben Anspruch auf einen Entlastungsbetrag in Höhe von 125,- Euro monatlich. Das ist der sogenannte Entlastungsbetrag nach § 45b SGB...

Wenn Sie mit uns zufrieden sind, empfehlen Sie uns gerne weiter – denn Pflege ist Vertrauenssache.

100,- € Prämie für Ihre Empfehlung!

Jetzt Prämie sichern!