Unsere telefonische Erreichbarkeit wurde ausgeweitet!

Seit 1. November sind wir von 8:30 bis 17:30 Uhr für Sie da! Mit der Ausweitung der telefonischen Erreichbarkeit für die Zentrale, das europaweite Betreuungsmanagement sowie die Pflegeberatung erhöhen wir deutlich die Servicequalität für unsere Franchisenehmer, die Familien und alle Ratsuchenden.

Seit 1. November sind wir von 8:30 bis 17:30 Uhr für Sie da! Mit der Ausweitung der telefonischen Erreichbarkeit für die Zentrale, das europaweite Betreuungsmanagement sowie die Pflegeberatung erhöhen wir deutlich die Servicequalität für unsere Franchisenehmer, die Familien und alle Ratsuchenden.

In der Pflegeberatung werden Erstgespräche nach Vereinbarung ab sofort sogar bis 19 Uhr angeboten. 

Weiterhin gilt unser Versprechen, dass wir im Betreuungs-Notfall 24 Stunden für unsere Betreuungskräfte und Familien erreichbar sind.

Unsere Erfahrung zeigt, dass das persönliche Gespräch durch nichts zu ersetzen ist. Mit den neuen Zeiten möchten wir Ihnen die Kontaktaufnahme zu uns nochmal erleichtern und Sie dazu animieren, im Bedarfsfall nicht zu zögern, sondern einfach zum Hörer zu greifen und von unserem freundlichen Service zu profitieren.

Damit bieten wir Ihnen ein weiteres, sichtbares Plus gegenüber unseren Mitbewerbern.

Aktuelles rund um Pflege
Einblicke hinter die Kulissen,
Ankündigungen und Events
Alle News
Beratung

Verbraucherzentralen beraten zur „24-Stunden-Betreuung“

Die Verbraucherzentralen Brandenburg, Berlin und Nordrhein-Westfalen widmen sich im Rahmen des Projekts „Verbraucherschutz im Grauen Pflegemarkt stärken“ den Verträgen der so genannten...

Hausengel Weihnachtsfeier 2018

Hausengel-Weihnachtsfeier 2018

Mit Blick über die weihnachtliche Stadt haben die Hausengel am vergangenen Freitag nach einem schönen Glühwein-Empfang auf Marburgs schönster Terrasse ihre Weihnachtsfeier im Restaurant...

Lydia Ernst

Erste Hausengel-Mitarbeiterin geht in Ruhestand

Am 17. Dezember hat Hausengel zum ersten Mal eine Mitarbeiterin in den Ruhestand entlassen. Hausengel Gründer und Vorstandsvorsitzender Simon Wenz verabschiedete Lydia Ernst mit Blumen und Champagner.