Kreativ helfen - Atemschutzmasken zum selber nähen

In der Corona-Krise ist Schutzkleidung leider Mangelware – dabei wird sie dringend gebraucht! Die Beschaffung dieser notwendigen Materialen ist derzeit schwierig oder nur zu hohen Preisen möglich. Daher zeigen sich viele Menschen solidarisch und nähen Atemschutzmasken. Noch ist die Versorgung mit diesen Materialien bei uns gesichert, aber wir freuen uns über jede Unterstützung – vor allem für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den ambulanten Pflegediensten, die täglich in wechselnde Haushalte gehen.

Drei Atemschutzmasken

Um das Coronavirus einzudämmen finden sich aktuell überall solche Initiativen und im Internet tauchen vermehrt Anleitungen, Videos und Tipps auf, wie man sogenannte Behelfs-Mund-Nasen-Schutzmasken selber herstellen kann. Für den Einsatz etwa auf Intensivstationen sind sie allerdings nicht geeignet, weil sie die Schutznormen FFP2 und FFP3 nicht erfüllen. Aber im öffentlichen Raum, in der ambulanten Pflege, Pflegeheimen oder im Supermarkt können sie einen gewissen Schutz bieten, da sie den Tröpfchenflug deutlich einschränken. Da das Coronavirus größtenteils über Tröpfchen übertragen wird, kann auch so ein selbst genähter Mundschutz hilfreich sein! Die Verwendung eines solchen Mundschutzes ist eine sinnvolle Ergänzung zu den empfohlenen Verhaltens- und Hygienemaßnahmen zum Schutz vor Virusinfektionen.

Wer uns gerne helfend unter die Arme greifen will und seine Zeit zu Hause sinnvoll nutzen möchte, ist herzlich eingeladen uns seine selbstgenähten Atemschutzmasken zu zusenden. Jedes Stück zählt! Wir sammeln die Exemplare in unserer Firmenzentrale in Heskem, um sie anschließend an unsere Pflegedienste zu verteilen.

Die Adresse lautet:    Hausengel Holding AG
                                            Tulpenweg 1
                                             35085 Ebsdorfergrund

Die Stadt Essen hat wegen der Gefahr durch das Coronavirus eine Anleitung veröffentlicht. Sie zeigt, wie man eine Nasen-Mund-Schutzmaske selber herstellen kann. Die Anleitung können Sie hier herunterladen.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und bleiben Sie gesund!

Aktuelles rund um Pflege
Einblicke hinter die Kulissen,
Ankündigungen und Events
Alle News
Hände, die sich einseifen über einem Waschbecken

Gib mir fünf! – 5 Fakten zur Händehygiene

Am 5. Mai feiern wir in jedem Jahr den »Welttag der Handhygiene«. Mehr denn je ist die Händehygiene zu Zeiten der Corona-Pandemie wichtig.

Wir bei Hausengel haben täglich mit Pflege und Betreuung zu...

Sarah Kessler, Prokuristin der Hausengel-Pflegedienste, freut sich über die Auszeichnung "Attraktiver Arbeitgeber Pflege 2021"

Hausengel GmbH erhält erneut Auszeichnung „Attraktiver Arbeitgeber Pflege“

Die Hausengel GmbH mit ihren ambulanten Pflegediensten an den Standorten in Marburg,  Reiskirchen, Düsseldorf und München freut sich über die renommierte Auszeichnung „Attraktiver Arbeitgeber Pflege...

Frau rechnet Zahlenkolonne zusammen auf einem Blatt Papier

Wichtige Neuerungen zur Pflegehilfsmittelpauschale und Entlastungsleistungen

Ende März hat die Bundesregierung neue Beschlüsse im sogenannten EpiLage-Fortgeltungsgesetz (Gesetzes zur Fortgeltung der die epidemische Lage von nationaler Tragweite betreffenden Regelungen)...

Wenn Sie mit uns zufrieden sind, empfehlen Sie uns gerne weiter – denn Pflege ist Vertrauenssache.

100,- € Prämie für Ihre Empfehlung!

Jetzt Prämie sichern!