Informationen zum Umgang mit der Corona-Krise - Wir sind wie gewohnt für Sie da!

Die aktuelle Corona-Krise in Deutschland und Europa ist derzeit sehr präsent und hinterlässt ihre Spuren. Auch wir verfolgen aufmerksam die Auswirkungen des COVID-19-Ausbruchs sowie die offiziellen Leitlinien der zuständigen Gesundheits- und Ordnungsbehörden. Mit Umsicht und der nötigen medizinischen Kompetenz ausgestattet, reagieren wir ruhig, besonnen und mit Aufmerksamkeit. Dabei wird unser Geschäftsbetrieb aufrechterhalten und wir stehen Ihnen in gewohnter Weise zur Verfügung.

Hände, die sich einseifen über einem Waschbecken

Wir sind uns unserer gesellschaftlichen und unternehmerischen Verantwortung bewusst und haben daher entsprechende Vorkehrungen und Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Seien Sie versichert, dass das Wohl und die Gesundheit aller für uns höchste Priorität hat. Ein Großteil unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeitet nunmehr von zu Hause aus und ist im  Home Office tätig. Dadurch stellen wir sicher, dass Ansprechpartner auch im Falle einer möglichen Quarantäne erreichbar sind. Es ist wichtig, weitere Ansteckungen zu vermeiden.

Das große Problem, welches es mit dem Corona-Virus auf sich hat, ist der exponentielle Charakter der Ausbreitung. Das bedeutet, dass innerhalb kürzester Zeit sehr viele Personen infiziert werden können. Mit der Einführung von flächendeckende Home Office leisten wir einen Beitrag, um den Personenkreis möglicher Ansteckung so gering wie möglich zu halten und eine weitere, mögliche Ausbreitung zu bremsen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es bei der Anreise unserer Hausengel-Betreuungskräfte aus Osteuropa zu Schwierigkeiten oder Verzögerungen kommen kann und wir nicht für eine nahtlose und schnelle Anreise, wie unter normalen Umständen, garantieren können. Aufgrund teilweiser Grenzschließungen in einigen europäischen Ländern und der Einschränkung des transnationalen Verkehrs ist die Planung und Umsetzung diesbezüglich u.U. eingeschränkt. Wir bemühen uns, unter Einhaltung der Leitlinien von Gesundheits- und Ordnungsbehörden, dass Sie unsere Dienstleistung in gewohnter Weise in Anspruch nehmen können. Unsere Priorität ist es, weiterhin ausgezeichneten Service zu bieten und darüber hinaus die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten.

Pflege- und betreuungsbedürftige Personen gehören zu der Gruppe von Menschen, bei denen besondere Vorsicht geboten ist. Bei Alten, Immunschwachen und Menschen mit Vorerkrankungen können Infektionen mit dem Corona-Virus zu einem schweren Verlauf führen. Daher hat der Schutz von pflege- und betreuungsbedürftigen Personen oberste Priorität. Wir appellieren an die Verantwortung eines jeden Einzelnen und weisen auf die gängigen Verhaltens- und Hygienemaßnahmen zum Schutz vor Infektionskrankheiten hin. Weitere Informationen finden Sie hier auf unserer Website. Bei Fragen oder Unsicherheit zu diesem Thema steht Ihnen gerne auch unser medizinisches Fachpersonal der Hausengel-Pflegedienste zur Verfügung. Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich jederzeit an Ihren persönlichen Ansprechpartner oder unsere Zentrale unter 06424 / 928370

Geben Sie auf sich Acht und bleiben Sie gesund!

Aktuelles rund um Pflege
Einblicke hinter die Kulissen,
Ankündigungen und Events
Alle News
Schild mit Schriftzug "Grenzübergang"

Einreisebeschränkungen bei Virusvarianten-Gebieten – Was gilt?

Um die Verbreitung des Coronavirus und von Virusvarianten einzuschränken, werden Einreisebestimmungen nach Deutschland immer wieder aktualisiert. Für die Einreise aus Mitgliedsstaaten der Europäischen...

COVID-Schnelltest mit Angabe negativ

Änderung der Einreisebestimmungen bei Hochrisikogebieten

Um die Verbreitung des Coronavirus und Mutationen zu verhindern, werden Regelungen bezüglich der Einreise nach Deutschland immer wieder angepasst. Für die Einreise aus Mitgliedsstaaten der...

Weitere Informationen zu Hygienemaßnahmen, Hinweise zum Verhalten im Betreuungsalltag sowie Informationen für ausländische Betreuungskräfte finden Sie auf unserer Internetseite: hausengel.de/corona/

Entlastungsbeträge aus 2019 können noch bis Ende März genutzt werden

Pflegebedürftige aller Pflegegrade, die zuhause versorgt werden, haben Anspruch auf einen Entlastungsbetrag in Höhe von 125,- Euro monatlich. Das ist der sogenannte Entlastungsbetrag nach § 45b SGB...

Wenn Sie mit uns zufrieden sind, empfehlen Sie uns gerne weiter – denn Pflege ist Vertrauenssache.

100,- € Prämie für Ihre Empfehlung!

Jetzt Prämie sichern!