Herausragende Note vom Medizinischen Dienst für die Hausengel Pflegedienste GmbH – Erneute Zertifizierung nach DIN ISO 9001

Mit einer MDK-​Ge­samt­note von 1,1 liegt die Hau­sen­gel Pfle­ge­dienste GmbH deut­lich über dem Bun­des­durch­schnitt von 1,4. Dar­über hin­aus wurde das Un­ter­neh­men er­neut nach DIN ISO 9001 zer­ti­fi­ziert.

Mit die­sem Er­geb­nis knüpft das Un­ter­neh­men an seine ver­gan­ge­nen Er­folge im Qua­li­täts­ma­na­ge­ment an und setzt er­neut Maß­stä­be: Mit einer MDK-​Ge­samt­note von 1,1 liegt die Hau­sen­gel Pfle­ge­dienste GmbH deut­lich über dem Bun­des­durch­schnitt von 1,4. Dar­über hin­aus wurde das Un­ter­neh­men er­neut nach DIN ISO 9001 zer­ti­fi­ziert und die Hau­sen­gel Aka­de­mie als Wei­ter­bil­dungs­trä­ger an­er­kannt.

Der Me­di­zi­ni­sche Dienst der Kran­ken­ver­si­che­rung (MDK) er­hält von den Pfle­ge­kas­sen den Auf­trag, unter an­de­rem bei am­bu­lan­ten Pfle­ge­diens­ten Qua­li­täts­prü­fun­gen durch­zu­füh­ren. Min­des­tens ein­mal jähr­lich er­folgt eine sol­che Prü­fung un­an­ge­kün­digt und nach fest ge­leg­ten Qua­li­täts­kri­te­ri­en. Um die Prü­f­er­geb­nisse trans­pa­rent und leicht ver­ständ­lich zu hal­ten, gibt es eine Be­wer­tungs­sys­te­ma­tik nach dem Vor­bild von Schul­no­ten. Der Pfle­ge­dienst er­hält Noten für drei Qua­li­täts­be­rei­che und eine Note, die sich aus der Be­fra­gung der Kun­den des Pfle­ge­diens­tes ab­lei­tet. Die sich dar­aus er­ge­bene Ge­samt­note zeigt im Ver­gleich zum Bun­des­durch­schnitt, dass die Hau­sen­gel Pfle­ge­dienste GmbH über­durch­schnitt­lich ar­bei­tet.

ISO-​Zer­ti­fi­zie­rung bringt Trans­pa­tenz und Si­cher­heit

Die DIN ISO 9001 Norm be­schreibt einen eu­ro­pa­wei­ten Stan­dard, der die An­for­de­run­gen an ein kun­de­n­ori­en­tier­tes, ko­ope­ra­ti­ves und pro­zes­s­ori­en­tier­tes Qua­li­täts­ma­na­ge­ment­sys­tem sowie des­sen Do­ku­men­ta­tion fest­legt. Die Zer­ti­fi­zie­rung be­legt, dass sich die Hau­sen­gel Pfle­ge­dienste GmbH nach­weis­lich an den Grund­sät­zen der DIN ISO 9001 Norm ori­en­tiert und ein sys­te­ma­ti­sches Qua­li­täts­ma­na­ge­ment­sys­tem auf­ge­baut hat. Das Er­geb­nis kann sich sehen las­sen: Die Struk­tu­ren er­hö­hen die Si­cher­heit und Qua­li­tät für die Kun­den und zu be­treu­en­den Per­so­nen deut­lich und ga­ran­tie­ren ihnen eine hohe und gleich­blei­bende Qua­li­tät in der Be­treu­ung und Ver­sor­gung.

Die Hau­sen­gel Aka­de­mie ist zer­ti­fi­ziert nach den Richt­li­nien der Bun­de­s­agen­tur für Ar­beit

Mit der so ge­nann­ten "Ak­kre­di­tie­rungs-​ und Zu­las­sungs­ver­ord­nung Ar­beits­för­de­rung" (A­ZAV) hat die Bun­de­s­agen­tur für Ar­beit einen Rah­men für Qua­li­täts­si­che­rung bei der Wei­ter­bil­dung ge­schaf­fen. Einen Stan­dard in der Qua­li­täts­si­che­rung, den nun auch die Hau­sen­gel Aka­de­mie als Wei­ter­bil­dungs­trä­ger nach­weis­lich er­füllt. „Die sehr gute Be­wer­tung der ver­schie­de­nen Prüf­stel­len freut uns und sie be­weist, dass wir mit un­se­rer Ar­beit auf einem rich­ti­gen und guten Weg sind. Den­noch wer­den wir uns nicht auf dem Er­geb­nis aus­ru­hen, für uns steht die Zu­frie­den­heit un­se­rer Kun­den wei­ter­hin an obers­ter Stel­le. Daher wer­den wir in allen Be­rei­chen der Pflege und Be­treu­ung wei­ter für hohe Qua­li­tät kämp­fen“, so Simon Wenz, Ge­schäfts­füh­rer der Hau­sen­gel Pfle­ge­dienste GmbH.

Aktuelles rund um Pflege
Einblicke hinter die Kulissen,
Ankündigungen und Events
Alle News
Beratung

Verbraucherzentralen beraten zur „24-Stunden-Betreuung“

Die Verbraucherzentralen Brandenburg, Berlin und Nordrhein-Westfalen widmen sich im Rahmen des Projekts „Verbraucherschutz im Grauen Pflegemarkt stärken“ den Verträgen der so genannten...

Hausengel Weihnachtsfeier 2018

Hausengel-Weihnachtsfeier 2018

Mit Blick über die weihnachtliche Stadt haben die Hausengel am vergangenen Freitag nach einem schönen Glühwein-Empfang auf Marburgs schönster Terrasse ihre Weihnachtsfeier im Restaurant...

Lydia Ernst

Erste Hausengel-Mitarbeiterin geht in Ruhestand

Am 17. Dezember hat Hausengel zum ersten Mal eine Mitarbeiterin in den Ruhestand entlassen. Hausengel Gründer und Vorstandsvorsitzender Simon Wenz verabschiedete Lydia Ernst mit Blumen und Champagner.