Hausengel-Weihnachtsfeier 2019 - über den Dächern der Stadt

Die schönste Zeit im Jahr hat begonnen! Wenn die kalte Luft in der Nase kitzelt und wir uns von köstlichem Plätzchenduft und Glühwein von innen wärmen lassen, dann ist Weihnachten nicht mehr fern. Die Vorfreude wächst und eines darf in dieser Zeit natürlich auch nicht fehlen: Die Hausengel-Weihnachtsfeier. Am vergangenen Samstag war es wieder so weit: Die Mitarbeiter des Hauptstandortes Heskem und die der mittelhessischen Pflegedienste aus Dautphetal, Reiskirchen und Marburg sowie die Geschäftsführer der internationalen Hausengel-Standorte verbrachten einen herrlichen Abend miteinander.

Bilderreihe mit dem Marburger Schloss, Glühweinempfang sowie einem Teil des Hausengel-Teams am gedeckten Weihnachtstisch und zwei sich umarmenden Mitarbeiterinnen

Mit fabelhaftem Blick, malerisch unterhalb des Landgrafenschlosses gelegen und hoch über den Dächern des weihnachtlich geschmückten Marburg liegt das Traditionsrestaurant Bückingsgarten. Hier kamen wir zusammen um zu feiern und uns bei gutem Wein und hervorragenden Essen auszutauschen. Die Weihnachtszeit ist schließlich auch eine Zeit des Genusses. So startete der Abend mit einem festlichen Glühwein-Empfang auf der Außenterrasse des Restaurants. Die Weihnachtszeit ist aber auch eine Zeit der Besinnlichkeit. Sie lenkt den Blick auf das, was wichtig ist, was geschätzt werden sollte – beruflich und privat. Deswegen gehört es seit jeher zur Hausengel-Weihnachtstradition, dass der Vorstandsvorsitzende und Hausengel-Gründer Simon Wenz eine Rede hält. Er lobte den Zusammenhalt unter den Hausengeln und ihr Engagement, auch in schwierigen Zeiten füreinander da zu sein und ihr Bestes zu geben. „Ich bin wirklich dankbar, dass ich mich jederzeit auf ein so großartiges Team verlassen kann!“, so Simon Wenz. Die Mitarbeiter formen die Persönlichkeit eines Unternehmens und sind maßgeblich am Hausengel-Erfolg beteiligt.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wurden an dem Abend auch zwei liebe und geschätzte Kolleginnen in den Mutterschutz verabschiedet. Mit allen guten Wünschen und einem kleinen Geschenk ausgestattet lassen wir die beiden schweren Herzen ziehen, sei es auch nur für eine Weile, und gleichzeitig freuen wir uns mit Ihnen über das bevorstehende Familienglück!

Mit Zuversicht und gespannt auf das neue Jahr blicken wir nach vorn und freuen uns schon jetzt, dass wir dann unser 15-jähriges Bestehen feiern können! Gefeiert wurde dann auch noch ausgelassen am letzten Samstag. Nach dem Essen verlagerte sich die Veranstaltung noch in die Marburger Oberstadt, wo bis in die frühen Morgenstunden weiter gefeiert wurde.  

Hier ein paar Mitarbeiterstimmen zur diesjährigen Weihnachtsfeier:

„Ich komme immer gerne nach Deutschland und freue mich wieder bei der Weihnachtsfeier dabei gewesen zu sein. Es ist einfach eine tolle Gelegenheit zum Austausch und sich alle mal wieder persönlich zu sehen. Es war wirklich eine gelungene Feier. Danke!“ (Inga Bujauskiene, Geschäftsführerin von Hausengel Litauen).

 „Unsere Arbeit im Pflegedienst ist oft sehr durchorganisiert. Umso schöner ist es, wenn wir die Gelegenheit haben einmal ungezwungen zusammenzukommen, zu feiern und uns auszutauschen. Das stärkt nicht nur den Zusammenhalt sondern macht auch unglaublich viel Spaß.“ (Antoni Friebertshäuser, Pflegedienstleitung in Marburg).

„Ich bin immer wieder erstaunt, wie bunt wir sind und wie viele unterschiedliche Menschen an so einem Abend zusammenkommen. Das ist einfach schön zu sehen! Man erfährt viele Dinge voneinander, die im normalen Arbeitsalltag manchmal untergehen können. Sehr bereichernd!“ (Birgit Aßmann, Graphikdesign Hausengel Holding AG).

Aktuelles rund um Pflege
Einblicke hinter die Kulissen,
Ankündigungen und Events
Alle News
Filmplakat zu Romys Salon mit junger Enkelin, die ihrer Oma Lockenwickler ins Haar dreht.

Filmtipp: Romys Salon - wenn Oma dement wird

Romys Salon erzählt die Geschichte von Romy und ihrer an Demenz erkrankenden Oma Stine. Die mehrfach ausgezeichnete Romanverfilmung beleuchtet das Thema Demenz sensibel, achtsam und äußerst charmant...

Mehrere Puzzleteile ergeben ein Ganzes

„24-Stunden-Betreuung“ bedarfsgerecht und legal realisieren – Hausengel begrüßt Aussage des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

Bereits seit Jahren setzt die Hausengel-Unternehmensgruppe auf die Vernetzung von ambulanter Fachpflege und sogenannter „24-Stunden-Betreuung“, da dieses Konzept dem Pflegealltag Betroffener am...

Screenshot der polnischen Hausengel Website mit Betreuungskraft und alter Dame

Unsere neue polnische Hausengel-Website ist online!

Passend mit Beginn des neuen Jahres haben wir unserer polnischen Website einen neuen Look verpasst und freuen uns sehr, dass diese nun in neuem Glanz erstrahlt! Nach reichlich Arbeit blicken wir stolz...

Wenn Sie mit uns zufrieden sind, empfehlen Sie uns gerne weiter – denn Pflege ist Vertrauenssache.

100,- € Prämie für Ihre Empfehlung!

Jetzt Prämie sichern!