Das Modell "polnische Pflege"

Die Lösung für ein selbstbestimmtes Leben zu Hause

Betreuungskraft trinkt Tee mit einer Seniorin

Beste Betreuung rund um die Uhr

Eine lie­be­volle und sorg­fäl­tige 24-​Stun­den-​Be­treu­ung: Das ist die Lö­sung, die Men­schen im Pfle­ge­fall er­mög­licht, in der Ge­bor­gen­heit des ei­ge­nen Zu­hau­ses zu blei­ben. Wir ver­mit­teln gern auch für Sie ost­eu­ro­päi­sche Pfle­ge­kräf­te, die Sie und Ihre Fa­mi­lie nach dem Mo­dell "pol­ni­sche Pfle­ge" un­ter­stüt­zen.

Ein pri­va­ter Rück­zugs­raum ebenso wie ein Ort der Ge­bor­gen­heit und der per­sön­li­chen Er­in­ne­run­gen: All das und noch mehr be­deu­tet das Zu­hause für einen Men­schen. Die­sen selbst­ge­wähl­ten Platz im Leben möchte kaum je­mand auf­ge­ben, wenn im Alter oder im Krank­heits­fall die kör­per­li­che Selbst­stän­dig­keit ab­nimmt. Eine 24-​Stun­den-​Be­treu­ung nach dem Mo­dell „pol­ni­sche Pfle­ge“ er­mög­licht be­zahl­bare häus­li­che Rund-​um-​die-​Uhr-​Ver­sor­gung. Unter „pol­ni­sche Pfle­ge“, wie diese Lö­sung im Volks­mund oft ge­nannt wird, ver­ste­hen wir die Ver­mitt­lung von lie­be­vol­len, sorg­fäl­ti­gen und ein­fühl­sa­men Pfle­ge­kräf­ten aus dem ost­eu­ro­päi­schen Raum mit guten Deutsch­kennt­nis­sen, die auf selbst­stän­di­ger Basis Pfle­ge­be­dürf­tige und deren An­ge­hö­rige un­ter­stüt­zen.

Bei un­se­rer Ver­mitt­lungs­ar­beit steht im Fo­kus, dass neben einer zu­ver­läs­si­gen Pflege auch ein ech­tes Ver­trau­ens­ver­hält­nis zwi­schen der pfle­ge­be­dürf­ti­gen Per­son und der Pfle­ge­kraft ent­ste­hen kann. Des­halb wäh­len wir alle Kon­tak­te, die wir ver­mit­teln, sehr sorg­fäl­tig nach ihrer Eig­nung aus. So kön­nen wir er­rei­chen, dass pfle­ge­be­dürf­tige Men­schen und ihre An­ge­hö­ri­gen die beste Al­ter­na­tive zum Umzug in ein Al­ters-​ oder Pfle­ge­heim fin­den.

Wir beraten Sie unverbindlich und kostenlos!

Bitte spre­chen Sie uns an, damit wir in einem per­sön­li­chen Ge­spräch her­aus­fin­den kön­nen, wie wir das Mo­dell „pol­ni­sche Pfle­ge“ auch für Ihre Si­tua­tion rea­li­sie­ren kön­nen. Wir be­ant­wor­ten gerne Ihre Fra­gen und freuen uns auf Ihre Kon­takt­auf­nah­me!

Das Modell "polnische Pflege" vereinbart bezahlbare Betreuung zuhause und Entlastung der Angehörigen

Die Vor­stel­lung, den Kin­dern oder an­de­ren An­ge­hö­ri­gen im Pfle­ge­fall zur Last zu fal­len, macht vie­len Men­schen Angst. Und tat­säch­lich be­deu­tet es eine psy­chi­sche und zeit­li­che Be­las­tung, für die Pflege eines Fa­mi­li­en­an­ge­hö­ri­gen ver­ant­wort­lich zu sein. Den­noch wün­schen sich die meis­ten Men­schen, im Pfle­ge­fall im ei­ge­nen Zu­hause blei­ben zu kön­nen.

Das Mo­dell „pol­ni­sche Pfle­ge“ nimmt die Angst vor Über­las­tung – und er­mög­licht gleich­zei­tig ein selbst­be­stimm­tes Leben zu Hau­se. Denn diese Al­ter­na­tive zum Al­ters-​ oder Pfle­ge­heim be­deu­tet nicht nur eine zu­ver­läs­sige und sorg­fäl­tige Ver­sor­gung im All­tag, son­dern ist auch be­zahl­bar: Eine Be­treu­ung nach dem Mo­dell „pol­ni­sche Pfle­ge“ ist be­reits ab ca.1.700 Euro im Monat rea­li­sier­bar und damit we­sent­lich güns­ti­ger als ein Heim­platz.

Das Modell "polnische Pflege" bedeutet: Zuverlässigkeit, Realisierbarkeit, Fairness

Damit Sie sich ganz auf die Pfle­ge­per­son ver­las­sen kön­nen, die wir Ihnen nach dem Mo­dell „pol­ni­sche Pfle­ge“ ver­mit­teln, tref­fen wir eine sorg­fäl­tige Vor­aus­wahl für Sie: Wir legen Wert auf gute Eig­nung, Ein­füh­lungs­ver­mö­gen, fun­dierte Kennt­nisse und Zu­ver­läs­sig­keit.

Das Mo­dell „pol­ni­sche Pfle­ge“ ist für alle Sei­ten fair, weil im Rah­men der selbst­stän­di­gen Tä­tig­keit der Pfle­ge­per­son aus Ost­eu­ropa si­cher­ge­stellt ist, dass für sie ein aus­rei­chen­der Ver­si­che­rungs­schutz wie pri­vate Kran­ken­ver­si­che­rung vor­han­den ist. Wir stel­len in­ner­halb un­se­rer Ver­mitt­lungs­ar­beit au­ßer­dem für jede ver­mit­telte Pfle­ge­per­son einen An­sprech­part­ner be­reit, der bei Be­darf in der je­wei­li­gen Mut­ter­spra­che für Rück­fra­gen zur Ver­fü­gung steht.

Gerne ver­mit­teln wir für Sie auch wei­tere Pfle­ge­kräfte für Ver­tre­tungs­fäl­le. Dabei ach­ten wir im Sinne der pfle­ge­be­dürf­ti­gen Per­son selbst­ver­ständ­lich dar­auf, dass in der 24h Be­treu­ung zu viele Wech­sel der Be­zugs­per­so­nen nach Mög­lich­keit ver­mie­den wer­den. Wir sind gerne mit Rat und Tat für Sie da!

Das Modell "polnische Pflege" ermöglicht Selbstbestimmung und Lebensqualität

Auch wenn die Kräfte nach­las­sen, die Be­weg­lich­keit ein­ge­schränkt ist und nicht mehr alle kör­per­li­chen Fä­hig­kei­ten vor­han­den sind: Selbst­be­stim­mung ist oft nur eine Frage der rich­ti­gen Un­ter­stüt­zung. Wer sein Leben wei­ter­hin selbst­be­stimmt ge­stal­tet, der muss auch im Alter und bei schwe­rer Krank­heit nicht auf Le­bens­qua­li­tät ver­zich­ten!

Diese Mög­lich­keit dank zu­ver­läs­si­ger und sorg­fäl­ti­ger Be­treu­ung nach dem Mo­dell „pol­ni­sche Pfle­ge“ möch­ten wir auch Ihnen zu­gäng­lich ma­chen. Wir stel­len bei Be­darf gern auch für Sie Kon­takt zur pas­sen­den Pfle­ge­per­son her!