Corona-Schnelltest Corona-Schnelltest

24h-Betreuung

Fürsorgliche Zuwendung und Rundum-Versorgung, die über den üblichen Pflegeaufwand hinausgeht, dabei bezahlbar bleibt und jedem Pflegebedürftigen würde- und respektvoll begegnet – das ist der Anspruch, den wir täglich an uns selbst stellen.

Und weil die Menschen stets im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen, haben wir unser Hausengel-Konzept mit sehr hohen Qualitätsstandards ausgestattet. Nur so können wir sicher sein, dass unser Pflege- und Betreuungsansatz von allen Beteiligten gelebt wird.

Welches Thema interessiert Sie?
Bitte wählen

Was ist ein Hausengel?

Ihr Hausengel ist Ihr persönlicher Wegbegleiter in allen Lebenslagen - kompetent & freundlich

Mit Hausengel sind Sie 24 Stunden am Tag rundum versorgt

Ein Hausengel ist eine fürsorgliche 24-Stunden-Betreuungskraft, die zur Unterstützung eines pflegebedürftigen Menschen in dessen Zuhause lebt und Hilfe im Haushalt sowie bei grundpflegerischen Tätigkeiten leistet. Sie suchen eine Betreuungskraft für zu Hause? Wir bieten Ihnen eine passende, liebevolle und bezahlbare Lösung in der häuslichen Versorgung und Betreuung.
 

Für ein ausführliches und unverbindliches Beratungsgespräch zu allen Fragen rund um die Themen Pflege und Betreuung im häuslichen Umfeld (sogenannte 24-Stunden-Betreuung) stehen Ihnen die Hausengel-­Be­­rater jederzeit gerne zur Verfügung. Wir nehmen uns Zeit für Sie und bieten Ihnen fachkompetente Hilfe, Zuwendung und Wegbegleitung – stets nach Ihren Wünschen und Vorstellungen.

 

Was ist eigentlich 24-Stunden-Betreuung?

Die Bezeichnungen 24-Stunden-Betreuung zu Hause oder Rund-um-die-Uhr-Betreuung (auch 24h-Betreuung, 24h-Pflege oder 24-Stunden-Pflege zu Hause) werden sehr häufig synonym verwendet, wenn jene umfassende Betreuungsart beschrieben wird, bei der Betreuungspersonen hauswirtschaftliche Arbeiten, Betreuungstätigkeiten und Leistungen aus der Grundpflege (z. B. Körperhygiene) im Haushalt eines pflegebedürftigen Menschen erbringen. Um bei der Begriffsverwendung 24-Stunden Betreuung ein mögliches Missverständnis abzumildern, sprechen wir in aller Regel von »sogenannter« 24-Stunden-Betreuung.

Die exakte und von uns in diesem Zusammenhang bevorzugte Bezeichnung lautet Betreuung im häuslichen Umfeld. Da sich diese im Sprachgebrauch aber noch nicht durchgesetzt hat, ergänzen wir unsere Ausführungen im Folgenden stets durch die allgemeinverständlicheren Begriffe der sog. 24h- oder 24-Stunden-Betreuung sowie der sog. Rund-um-die-Uhr-Betreuung
24-Stunden-Betreuung kann nicht eine 24-stündige Dienstbereitschaft bedeuten. Zwar unterliegen die von uns vermittelten Hausengel als selbständige Gewerbetreibende nicht den Beschränkungen des Arbeitszeitgesetzes. Jedoch sind sie keine Übermenschen und können nur im Rahmen des Üblichen Ihren Auftrag verlässlich erfüllen.

Ihre Vorteile mit Hausengel

Ihre Top 10 Vorteile mit der sog. 24-Stunden-Betreuung von Hausengel

Ein Konzept. Viele Alleinstellungsmerkmale.

  1. Laut Stiftung Warentest ist Hausengel die einzige Vermittlungsagentur ohne relevante Mängel in den Verträgen (Ausgabe 05/2017). Ein Muster des Hausengel-Dienstleistungsvertrags finden Sie hier.
  2. Hausengel ist Qualitätsanbieter: Wir arbeiten nach DIN SPEC 33454 und garantieren für faire Arbeitsbedingungen der Betreuungskräfte, Rechtssicherheit, umfassende Beratung und eine hohe Versorgungsqualität in der sog. 24-Stunden-Pflege.
  3. Durch unser breites Dienstleistungsangebot mit zahlreichen Kooperationen ist es möglich, dass Ihre Pflegekasse Ihnen die Kosten für die Vermittlungstätigkeit der Hausengel GmbH erstattet. Sie profitieren damit von einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis.
  4. Hausengel ist das einzige Unternehmen der Branche, das seine Betreuungskräfte für die sog. 24-Stunden-Pflege an einer hauseigenen Akademie ausbildet und zertifiziert (IHK).
  5. Hausengel kennt alle vermittelten Betreuungs- und Pflegekräfte persönlich. Auch Sie haben die Möglichkeit Ihren Hausengel vor Auftragsbeginn telefonisch kennen zu lernen. Wir kümmern uns um sämtliche organisatorischen oder behördlichen Belange rund um die Vermittlung.
  1. Hausengel ist der einzige Anbieter, der sog. 24-Stunden-Betreuung und ambulante Pflege anbietet und damit den individuellen Pflege-Erfordernissen in besonderer Weise nachkommt.
  2. Hausengel verfügt über eine eigene Struktur im Ausland und mehrere Tausend Betreuungskräfte, die europaweit mit dem Unternehmen zusammenarbeiten. 
  3. Familien und Betreuungskräfte profitieren bei Hausengel von der außergewöhnlichen 24/7-Erreichbarkeit, die insbesondere in Notfällen eine schnelle und unmittelbare Unterstützung garantiert.
  4. Nach dem Grundsatz »rundum versorgt« sind die Hausengel bundesweit tätig. Laut Focus Money ist Hausengel die beste Vermittlungsagentur Deutschlands. Eine hohe Kundenorientierung und Servicequalität bestätigt uns darüber hinaus der 1. Platz beim Deutschen-Kunden-Award.
  5. Kostenlose Beratung, bezahlbare Pflege und Kostentransparenz von Anfang an sind für Hausengel essenzielle und unverrückbare Grundsätze.

Wir arbeiten nach DIN-Standard

Für mehr Sicherheit, Transparenz & eine hohe Versorgungsqualität in der Pflege!

Erster DIN-Branchenstandard für die sog. 24-Stunden-Betreuung

Hausengel hat maßgeblich an der Entwicklung des neuen Branchenstandards in der sog. 24-Stunden-Betreuung mitgewirkt, der Ende Januar 2021 veröffentlicht wurde. DIN SPEC 33454 steht für Betreuung unterstützungsbedürftiger Menschen durch im Haushalt wohnende Betreuungskräfte aus dem Ausland – Anforderungen an Vermittler, Dienstleistungserbringer und Betreuungskräfte.

Sie wurde in über anderthalb Jahren durch ein interdisziplinäres Expertengremium erarbeitet und bietet mehr Orientierung, Klarheit und Vergleichbarkeit bei der Suche nach ausländischen Betreuungskräften für hilfesuchende Familien. Juliane Bohl, Vorstandsmitglied der Hausengel-Unternehmensgruppe und Mitglied des Expertengremiums: »Bei der neuen DIN SPEC werden Anforderungen zur Auswahl häuslicher Betreuungskräfte festgelegt und Kriterien zur Sicherung der Qualität aufgestellt. Genau an diesen Themen arbeiten wir seit Jahren und grenzen uns damit ganz bewusst vom sogenannten Grauen Pflegemarkt ab. Wir freuen uns sehr, dass wir die Gelegenheit bekommen haben, aktiv an dem Branchenstandard mitzuarbeiten.« Hier erfahren Sie mehr über die DIN SPEC 33454.

Als Qualitätsanbieter erfüllen wir bereits seit Jahren die hohen Kriterien, die nun in der DIN SPEC 33454 formuliert wurden. Durch die Selbstverpflichtung nach DIN SPEC 33454 setzen wir noch einmal ein deutliches Signal für Verbraucher und Betreuungskräfte – denn Pflege und Betreuung sind Vertrauenssache.

DIN-Standard für die 24-Stunden-Betreuung

Live-in-Pflege und -Betreuung

Übersetzt aus dem Englischen bedeutet Live-in »mit im Haushalt wohnend« bzw. »mit im Haushalt lebend«. Der Begriff der Live-in-Betreuung oder Live-in-Pflege (manchmal auch Live-in-Care) wird immer häufiger verwendet und kann als Synonym für die sogenannte 24-Stunden-Betreuung zu Hause betrachtet werden. Demnach sind Live-Ins Betreuungs- und Pflegekräfte, die gemeinsam mit der zu betreuenden, pflegebedürftigen Person unter einem Dach leben.

Live-Ins wie unsere Hausengel-Betreuungskräfte sind für die Dauer ihres Auftrages im Haushalt der zu betreuenden Person tätig und wohnen dort. Sie stehen zeitlich nach Absprache zur Verfügung. Unsere Live-Ins kümmern sich gewissenhaft und helfen in verschiedenen Bereichen des Alltags. Sie unterstützen z. B. bei der täglichen Hygiene und Ernährung, gehen einkaufen und erledigen Besorgungen, übernehmen das Kochen und führen den Haushalt. Sie leisten Gesellschaft und geben Sicherheit. 

Eine Live-in-Betreuung oder Live-in-Pflege ist letztlich eine Anwesenheitsbetreuung oder -pflege. Ein Live-In ist eben immer da, so wie es der Begriff Live-in-Betreuung und die entsprechenden Synonyme 24-Stunden-Pflege oder Rundum-Versorgung auch suggerieren. Aber Achtung: Auch wenn sich diese Begriffe im deutschen Sprachgebrauch etabliert haben, bedeutet es in der Praxis nicht, dass tatsächlich eine 24-Stunden-Non-Stop-Betreuung stattfindet. Denn auch Live-Ins haben ein Recht auf Pausen, Erholung und Urlaub und dürfen gar nicht 24 Stunden am Stück arbeiten.

Das Live-in-Betreuungskonzept sieht vor, dass unsere Live-Ins – in Absprache mit dem Pflegebedürftigen und Angehörigen sowie unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben – festlegen, welcher Dienstleistungsumfang benötigt wird. Dieser orientiert sich an der jeweils individuellen Pflegesituation zu Hause und lässt sich flexibel gestalten. Die zu leistende Arbeitszeit kann auf diese Weise unkompliziert an den Tagesrhythmus des Pflegebedürftigen, seine Gewohnheiten und auch an den Bedürfnissen der Betreuungskraft angepasst werden. 

24-Stunden-Pflege im öffentlichen Diskurs

Hintergrundinformationen

Sie interessieren sich für die politische Dimension des Themas der 24-Stunden-Pflege? Dann hören Sie doch gerne mal rein in dieses Experten-Interview des NDR.

In der NDR-Info Redezeit kamen verschiedene Experten aus der Pflege-Branche zu Wort und auch Angehörige von Pflegebedürftigen sowie Verbraucher:innen erzählten von ihren Erfahrungen und konnten Fragen stellen.

Juliane Bohl war für Hausengel mit in der Diskussionsrunde dabei und schilderte die Situation aus Sicht eines seriösen Unternehmens für die Vermittlung sog. 24-Stunden-Pflege

Hier können Sie den Radiobeitrag direkt anhören:

Juliane Bohl im Experten-Interview zum Thema der 24-Stunden-Pflege Zuhause
Juliane Bohl im Experten-Interview per Videokonferenz.
Ihr Hausengel in der Schnellübersicht

Ihr Hausengel in der Schnellübersicht

Aufgabenspektrum. Koordination. Konzept.

24h-Pflegekraft liest pflegebdürftiger Dame aus einem Buch vor

Das Aufgabenspektrum

Unsere Hausengel organisieren den Tagesablauf für die betreuungs- und pflegebedürftige Person. Dabei können die Aufgaben einer 24-Stunden-Pflege vertraglich flexibel festgelegt werden und neben der Gestaltung des Tagesablaufs auch die Reaktivierung des zu Betreuenden sowie weitere hauswirtschaftliche Tätig­keiten umfassen.

  • Einkauf
  • Zubereitung von Mahlzeiten
  • anfallende Tätigkeiten im Haushalt (z. B. Reinigung des Lebensbereiches)
  • Zwischenmenschliches wie Gespräche und Spaziergänge
  • Hilfe beim Tagesablauf (z. B. Toilettengang, Begleitung bei Arztbesuchen etc.)
  • Vollständige Betreuung
24h-Pflegekraft unterstützt eine pflegebedürftige Seniorin beim Essen

Die Koordination

In Zusammenarbeit mit anderen Dienstleistern (z. B. ambulanten Pflegediensten) oder pflegenden Angehörigen ist auch eine Unterstützung bei weiteren Pflegeaufgaben möglich.

Wir von Hausengel koordinieren die persönliche Kontaktaufnahme zwischen Ihnen und Ihrem zukünftigen Hausengel. Die Entscheidung, ob ein Auftrags­verhältnis zustande kommt, liegt natürlich bei Ihnen und Ihrer Hausengel-Betreuungskraft.

Wir stehen sowohl Ihnen als auch Ihrem Hausengel während dessen gesamter Tätigkeit bei allen Fragen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Auch bei Behördengängen in Deutschland wird die Betreuungskraft für die 24-Stunden-Pflege von uns unterstützt. So müssen Sie sich nicht um solche Dinge kümmern und Ihr Hausengel kann sich 100%ig auf seine Betreuungsaufgaben konzentrieren.

24h-Pflegekraft reicht pflegebedürftiger Seniorin ein Wasser

Das Konzept

Die 24-Stunden-Pflege und -Betreuung ist eine sehr verantwortungsvolle Tätigkeit, die auf Vertrauen und gewissenhafter Vorbereitung basiert. Hier überlassen wir nichts dem Zufall.
Jede Hausengel-Betreuungskraft haben wir im Vorfeld persönlich kennengelernt. Sie werden für die anspruchsvolle Aufgabe der häuslichen Rundum-Pflege und -Betreuung an der Hausengel-Akademie gründlich vorbereitet und geschult. Kein anderes Unternehmen der Branche kann einen hauseigenen und nach AZAV-Richtlinien der Bundesagentur für Arbeit zugelassenen Weiterbildungsträger vorweisen.

Die durch uns angebotene Ausbildung Betreuungskraft im häuslichen Umfeld umfasst 23 Module mit rund 230 Unterrichtseinheiten und kann mit IHK-Zertifikat abgeschlossen werden.

Der gemeinsame Weg zu Ihrem Hausengel

Der gemeinsame Weg zu Ihrem Hausengel

Wir kümmern uns!

Sie nehmen unverbindlich Kontakt zu uns auf.
Zur Bedarfserfassung
In einer intensiven Analyse klären wir gemeinsam Ihren genauen Bedarf und besprechen alle offenen Fragen.
Wir machen uns auf die Suche nach passenden Hausengeln und unterbreiten Ihnen umgehend Angebote von Betreuungskräften, die nach sorgfältiger Abwägung des zu bewältigenden Aufwandes (Erfordernisse, Umzug etc.) Ihren Auftrag gerne übernehmen möchten.
Die zu betreuende Person und ihre Familie können die in Frage kommenden Hausengel zunächst telefonisch kennenlernen.
In aller Ruhe können Sie selbst entscheiden, an wen Sie den Auftrag vergeben möchten. Ihre Betreuungskraft reist pünktlich zu Vertragsbeginn an.
Wir kümmern uns um alle Formalitäten und organisatorischen Angelegenheiten und sind im Notfall an 7 Tagen in der Woche, rund um die Uhr, für Sie und Ihren Hausengel da!
Der Ablauf im Erklär-Video

Der Ablauf im Erklär-Video

In nur 2 Minuten alles Wesentliche erfahren!

Schauen Sie mal, wie unkompliziert die Vermittlung bei uns funktioniert! In unserem 2-minütigen Erklär-Video veranschaulichen wir Ihnen den Weg zu Ihrem persönlichen Hausengel für die 24-Stunden-Pflege. Vom ersten Kontakt an kümmert sich ein fester Ansprechpartner um alles Organisatorische. So haben Sie den Kopf frei für andere Dinge und sind stets rundum versorgt.

Und auch Ihr Hausengel selbst wird von uns bestmöglich umsorgt. Denn wir wollen sicherstellen, dass er sich zu 100 Prozent auf seine wichtigsten Aufgaben konzentrieren kann: Fürsorglicher Helfer, professionelle Betreuungsperson und vertrauter Gesprächspartner sein, um Ihrem hilfs- und pflegebedürftigen Angehörigen seine Lebensqualität im eigenen vertrauten Zuhause zu erhalten.

Das sagen Familien über Hausengel

Das sagen Familien über Hausengel

Weil Ihre Erfahrungen zählen

24-Stunden-Betreuungskraft in typischer Pflege-Situation mit Seniorin im Rollstuhl

Hildegard Gottfried

»Die Vermittlung einer 24-Stunden­­-Betreuung hat wunderbar geklappt und auch alle bürokratischen Arbeiten, wie Versicherungen, Coronatest, Anreise usw. wurden von Hausengel erledigt. Endlich konnte ich meinen Mann aus dem Pflegeheim wieder nach Hause holen.«

 

Bewertung auf Trustpilot lesen

Männliche 24-Stunden-Betreuungskraft in typischer Pflege-Situation mit Senior im Rollstuhl

Anonyme Bewertung

»Wir waren so verzweifelt, weil wir zuerst mit einem anderem Unternehmen mehr als unzufrieden waren, und sehr schlechte Erfahrungen gemacht haben. Seit wir bei Hausengel sind, sind alle Zweifel für die 24 Stunden Betreuung weg. Wir haben eine super liebe, zuvorkommende, hilfsbereite, Herzens gute, und mehr als fleißigen Engel.«
 

Bewertung auf Trustpilot lesen

24-Stunden-Betreuungskraft in typischer Pflege-Situation mit Seniorin

Katharina Klee

»Sehr hilfsbereiter Erstkontakt, gute Beratung, ausführliche Situationserhebung, jederzeit per Email o. telefonisch Kontaktaufnahme möglich und schnelle Rückrufe, gute Angebote von Betreuungskräften, Arbeitsvertrag vernünftig, wir haben eine sehr nette männliche Betreuungskraft gewinnen können und sind sehr zufrieden.«
 

Bewertung auf Trustpilot lesen

Familie Weinert schildert ihre Erfahrungen mit der 24-Stunden-Pflege von Hausengel

»Lieber Zuhause als im Heim«

Das Ehepaar Weinert lebt in Marburg und ist seit 2018 mit Hausengel in Kontakt. Seitdem haben sie einen Hausengel zuhause, der sich bestens kümmert – zunächst für die Mutter von Frau Weinert, die stolze 104 Jahre alt wurde – und nun für das Ehepaar selbst. Beide sind sehr zufrieden, so wie es mit Hausengel läuft und haben sich freundlicherweise bereit erklär, ein wenig von ihrer persönlichen Hausengel-Geschichte zu erzählen. 

Frau Weinert, wie war das damals im Sommer 2018? Wie sind Sie auf Hausengel aufmerksam geworden?
»Meine Mutter hatte gerade Geburtstag gehabt und wir waren aus Paris wieder gekommen. Sie war zu dem Zeitpunkt noch sehr mobil mit ihrem Rollator und brauchte eigentlich nicht so viel Pflege. Wir haben vor allem jemanden gesucht, der uns im Haushalt unterstützt, also haben wir angefangen uns zu erkundigen. Auf Hausengel aufmerksam geworden sind wir durch eine Empfehlung unserer Hausärztin hier. Deren Vater wurde auch von einem Hausengel betreut und sie hatten gute Erfahrung gemacht. Daraufhin haben wir Hausengel telefonisch kontaktiert.«
 

Komplettes Interview lesen

Das Zusammenleben mit einem Hausengel

Persönliche Erfahrungen mit einer 24-Stunden-Pflegekraft

Erfahrungen aus erster Hand sind Gold wert und können hilfreiche Einblicke liefern. Sie sind auf der Suche nach der passenden Pflege und Betreuung zu Hause?

Sie fragen sich, wie sich das Zusammenleben mit einer Pflegekraft von Hausengel gestaltet, die mit im Haushalt lebt? Jede Pflegesituation zu Hause ist individuell. Aber häufig erreichen uns dazu ähnliche Fragen. Sehen Sie hier im Video, wie eine Hausengel-Familie durch die Pflege im eigenen Zuhause echte Entlastung erfährt und alle Beteiligten wieder mehr Lebensfreude erlangen. 

Hier finden Sie außerdem häufig gestellte Fragen und Antworten im Zusammenhang mit der sogenannten 24-Stunden-Pflege zu Hause.

Woher kommen die Betreuungskräfte für eine sog. 24-Stunden-Pflege?

Wir setzen auf Ausbildung sowie die Vermittlung von Pflege-Know-how und Deutsch-Kenntnissen

Woher eine Betreuungs- und Pflegekraft kommt, ist letztlich egal. Entscheidend ist der Mensch. Sein Einfüh­lungs­ver­mögen, sein Verant­wortungs­bewusst­sein und die Bereitschaft, sich in pflegebezogenen Fachthemen sowie sprachlich aus- und weiterzubilden.

Bei Hausengel haben wir uns hohe Qualitätsstandards auferlegt und daher die Schulung unserer Betreuungs- und Pflegekräfte, die aus ganz Osteuropa zu uns kommen, selbst in die Hand genommen. Es war die Geburtsstunde der Hausengel-Akademie.

Zum Begriff »Polnische Pflegekraft«

Im Kontext der sog. 24-Stunden-Betreuung werden häufig die Bezeichnungen Polnische Pflegekräfte oder Pflegekräfte aus Polen verwendet. Von vielen Familien wissen wir, dass auch genau danach gesucht wurde. Dem Hausengel-Konzept wird die Verwendung dieser Begriffe jedoch nicht gerecht, denn Pflege und Betreuung sind nicht dasselbe. Eine von Hausengel vermittelte Betreuungskraft erbringt Betreuungsleistungen sowie Leistungen aus der sogenannten Grundpflege, darf aber keine Leistungen aus der Fachpflege ausführen. Dies ist ausschließlich examinierten Pflegekräften vorbehalten und erklärt daher auch den relevanten Unterschied in der Begriffsverwendung.

Die Etablierung der Bezeichnung Polnische Pflegekraft mag darauf zurückzuführen sein, dass polnische Betreuungs- und Pflegekräfte tatsächlich die ersten waren, die in Deutschland für die Pflege und Betreuung zu Hause vermittelt wurden. Der Markt hat sich seither jedoch stark gewandelt. Für unsere sog. 24-Stunden-Betreuung werden Hausengel nicht nur aus Polen, sondern auch aus Kroatien, Litauen, Ungarn, Bulgarien oder Rumänien rekrutiert und an unserer hauseigenen Akademie intensiv geschult, bevor sie ihren Dienst am pflegebedürftigen Menschen ausüben.

Europa-Karte mit Hervorhebung der Herkunftsländer der Betreuungs- und Pflegekräfte von Hausengel

Sprachkenntnisse & Ausbildung

Die Seniorenbetreuung und -pflege zu Hause ist im Falle einer Pflegebedürftigkeit für die meisten Menschen grundsätzlich die bevorzugte Alternative zu einer Unterbringung in einem Pflege- oder Altenheim, wie auch Umfragen bestätigen. Damit die sog. 24-Stunden-Betreuung durch eine Pflegekraft aus Osteuropa gut funktioniert, sind entsprechende Sprachfähigkeiten der Betreuungs- und Pflegekräfte nicht nur wünschenswert, sondern für Hausengel zwingende Voraussetzung. Denn gemeinsame Sprache verbindet und ist die Basis für eine funktionierende und vertrauensvolle Bindung zwischen Pflegebedürftigem und Pflegekraft.

Hausengel schult daher an seiner hauseigenen Akademie neben kaufmännischem Grundwissen, Hauswirtschaft und menschlicher Anatomie auch grundlegende Pflege-Kompetenzen. Für flexibles und ortsunabhängiges Lernen bieten wir unseren Betreuungskräften eine moderne E-Learning-Plattform an. Zusätzlich wird jede Pflegekraft, die sich für einen Deutschkurs entscheidet, dabei von Hausengel unterstützt.

Zukünftige Pflegekräfte werden im Seminar auf ihren Einsatz in der 24-Stunden-Pflege vorbereitet

24-Stunden-Betreuung UND Ambulante Fachpflege

Eine kluge Kombination aus einer Hand, von der alle Beteiligten profitieren!

Pflegebedürftige Seniorin im Rollstuhl mit iher 24-Stunden-Betreuungskraft und einer Pflegekraft aus der Ambulanten Fachpflege

Gemeinsam stark im Dienst für den pflegebedürftigen Menschen und seine Angehörigen.

Hausengel ist der einzige Anbieter, der Ihnen abmulante Fachpflege und sog. 24-Stunden-Betreuung aus einer Hand anbieten kann. Unser Kooperationspartner, die Hausengel GmbH, übernimmt als zugelassener Pflegedienst die komplette Erst- sowie Fachberatung innerhalb des gesamten Vermittlungsprozesses.

Der Einbezug unserer examinierten Pflege-Fachkräfte bringt viele Vorteile mit sich:

  • Qualitätssteigerung, da die Vermittlung durch einen ambulanten Fachpflegedienst erfolgt
  • Erweiterung des Dienstleistungsangebots über den ambulanten Dienst
  • Zwei Berater für Sie und Fachkraft-Kooperationspartner für die Hausengel- Betreuungskraft
  • Bei Gesamtbetrachtung der Kosten eine mögliche Kostenreduktion
  • Kostenlose Schulungen für Sie
  • Durch den Pflegedienst geschulte Hausengel-Betreuungskräfte

Unsere langjährige Erfahrung zeigt außerdem, dass sich die Versorgung in häuslicher Gemeinschaft mit einer Hausengel-Betreuungskraft häufig über viele Jahre erstrecken kann. Es ist sinnvoll die Versorgung und Betreuung zuhause durch ambulante Fachpflege zu ergänzen, die von Mitarbeitern eines ambulanten Pflegedienstes erbracht werden sollte. Aus diesen Gründen gehen die Hausengel-Betreuungskräfte für die 24-Stunden-Pflege gerne auch mit jedem externen Pflegedienst eine Kooperation ein.

Qualitätssteigerung durch Einbezug von Fachkräften

Die qualitative Erst- & Fachberatung durch unseren zugelassenen ambulanten Dienst bietet eine umfangreiche Betreuung und fachliche Begleitung der Hausengel-Betreuungskräfte und Familien. Unsere Pflege-Experten aus unserem ambulanten Fachpflegedienst stehen vor und nach erfolgreicher Vermittlung bei allen Fragen rund um die häusliche Versorgung zur Verfügung.

Wir sind in allen Phasen des Pflegeprozesses für Sie da! Wir helfen gerne bei Pflege-Einstufungen, Widerspruchverfahren, Beschaffung von Pflege-Hilfsmitteln, Wohnumfeld-Beratung, Schulungen für pflegende Angehörige und unterstützen Sie bei der Erstellung eines optimalen Betreuungskonzeptes in Zusammenarbeit mit Ärzten, Angehörigen, ambulanten Pflegediensten u. a. Wir beraten Sie in Ihrer individuellen Pflege-Situation hinsichtlich finanzieller Unterstützung und möglicher Erstattungsleistungen bei Kranken- und Pflegekassen.

Die pflegefachliche Begleitung durch examinierte Fachkräfte aus unserem Pflegedienst sehen wir als eine ergänzende und qualitätssteigernde Maßnahme im gesamten Vermittlungsprozess. Auch die geschulten Hausengel-Franchisenehmer profitieren von dieser Expertise und einem erweiterten Fachwissen. Familien können sich hingegen darauf verlassen, qualifizierte Betreuungskräfte für eine kompetente und liebevolle Pflege & Betreuung zu Hause zur Auswahl gestellt zu bekommen. 

24-Stunden-Pflegekraft wendet sich pflegebedürftiger Seniorin im Rollstuhl zu
Wie hoch sind die Kosten für einen Hausengel?

Wie hoch sind die Kosten für einen Hausengel?

Transparenz ist uns von Anfang an wichtig.

Diese Voraussetzungen müssen sichergestellt sein

Bevor eine 24-Stunden-Betreuungskraft den Dienst bei Ihnen zu Hause antritt, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein, die in gewisser Weise auch mit Kosten verbunden sind.
Damit die Betreuungskraft während der Dauer ihres Aufenthaltes Kontakt zu ihrer Familie im Heimatland halten kann, sollte eine funktionierende WLAN-Verbindung gewährleistet sein. Für eine angemessene Unterbringung ist auch ein eigenes Zimmer als Rückzugsort unabdingbar. Außerdem muss noch einkalkuliert werden, dass die Reisekosten der Betreuungskraft von Ihnen übernommen werden müssen. Alle Hausengel-Betreuungskräfte arbeiten auf selbstständiger Basis, wobei jede Betreuungskraft als Selbstständige die Preise für ihre Dienstleistung eigenständig festlegt. 

Erst nach einem ausführlichen Austausch mit Ihrem persönlichen Berater und nach Rücksprache mit den Betreuungskräften, die Ihren Auftrag für eine 24-Stunden-Pflege gerne annehmen möchten, können wir Ihnen verbindlich sagen, welche tatsächlichen Kosten für Sie entstehen. Aus unserer bisherigen Erfahrung belaufen sich die Kosten für eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung auf mind. 2.000,- € pro Monat zzgl. Kost & Logis für die Betreuungskraft. Einen Teil dieser Kosten können Sie möglicherweise von Ihrer Pflegekasse erstattet bekommen. Details dazu erfahren Sie weiter unten im Abschnitt Erstattungsmöglichkeiten oder im Gespräch mit Ihrem persönlichen Berater.

24-Stunden-Pflegekraft kümmert sich mit einer Angehörigen um eine pflegebedürftige Seniorin im Rollstuhl
Pflegekraft liest älterem Ehepaar vor.

Aufgepasst!

Wie Sie noch mehr sparen können.

Sie können noch weitere Kosteneinsparpotenziale wie etwa Leistungen der Verhinderungspflege (bis zu 2.418,- €/Jahr) nutzen. Gerne beraten wir Sie hierzu ausführlich. Außerdem besteht die Möglichkeit, Betreuungsleistungen als haushaltsnahe Dienstleistungen steuerlich geltend zu machen (bis zu 4.000,- €/Jahr). Hierzu gibt Ihnen Ihr Steuerberater gerne Auskunft.

Alle monatlichen Kosten im Überblick

Hierbei handelt es sich um eine Beispielrechnung. Die tatsächlichen Kosten für eine 24-Stunden-Pflege richten sich nach den jeweiligen Anforderungen.

  1. Verdienst der Betreuungskraft: 1.600,- €
    Dies ist der reine Verdienst der Betreuungskraft. Diesen Betrag bestimmt sie selbst.
  2. Kosten für die Vermittlungstätigkeit der Hausengel GmbH: 220,- €
    Diese Leistungen nach § 45a SGB XI sind in der Regel erstattungsfähig durch die Pflegekassen. Durch den Einbezug eines ambulanten Pflegedienstes profitieren Sie von einer deutlichen Qualitätssteigerung, da examinierte Fachpflegekräfte in den Vermittlungsprozess involviert sind und den Familien ein erweitertes Dienstleistungsangebot zur Verfügung steht.
  3. Franchisegebühr inkl. Auslagen der Hausengel Holding AG: ca. 490,- €
    Unsere Franchisegebühr enthält alle privaten und gesetzlichen Versicherungen, die 24/7-Erreichbarkeit für Familien und Betreuungskräfte, die Übernahme aller Formalitäten, die Aus- und Weiterbildung an unserer Hausengel-Akademie etc.
  4. Reisekosten der Betreuungskraft: ab 200,- €
    Diese Kosten belaufen sich je nach Herkunftsort auf einen Betrag ab 200,- Euro und werden pro Betreuungszeitraum nur einmalig in Rechnung gestellt.

Monatliche Gesamtbelastung für die Familie: 2.510,- €

Monatliche Gesamtbelastung für die Familie, wenn diese die Rechnung der Hausengel GmbH bei ihrer Pflegekasse einreicht (mögliche Erstattung: 220,- €): 2.290,- €

Monatliche Gesamtbelastung für die Familie, wenn diese die gesamte verbleibende Geldleistung einsetzt (z. B. Pflegegrad 3, verbleibende Geldleistung: 507,- €): 1.783,- €

Unsere Hausengel-Leistungen für Betreuungskräfte

Für eine sorgenfreie & sichere Betreuung in Ihrem Zuhause

Warum erhebt Hausengel eine Franchisegebühr?

Unsere Franchisegebühren folgen keinem Selbstzweck, sondern dienen der Sicherstellung und Weiterentwicklung unserer hohen Qualitätsanforderungen für eine bestmögliche Pflege und Betreuung auf Basis der Hausengel-Werte. Unser Franchise-Konzept basiert auf einem partnerschaftlichen Ansatz, der auf Leistung und Gegenleistung beruht.

Wir sind überzeugt, mit diesem Konzept ideale Rahmenbedingungen zu schaffen. Denn nur wenn unsere Betreuungs- und Pflegekräfte den Rücken frei haben und sich nicht um bürokratische Belange oder Versicherungsfragen kümmern müssen, können sie ihren Betreuungsauftrag bestmöglich erfüllen.

Um die 24-Stunden-Betreuungskraft während der Dauer ihres Aufenthalts umfassend versichern und betreuen zu können, fällt eine monatliche Franchisegebühr in Höhe von ca. 490,- € pro Monat an. Diese Gebühr ist in den monatlichen Gesamtkosten für eine Hausengel-Betreuungskraft (ab ca. 2.000,- €) bereits enthalten. Selbstverständlich ist die Franchisegebühr nur fällig, wenn sich ein Franchisenehmer im Auftrag befindet. Der Gegenwert dieser Franchisegebühr beinhaltet nachfolgend dargestellte konkrete Leistungen und Versicherungen.

Frau mit Pflegerin

Besondere Hausengel-Leistungen

  • persönlicher Ansprechpartner in der Muttersprache (24/7 an 365 Tagen im Jahr) für die Betreuungskraft und die Familie
  • Aus- & Weiterbildung aller Franchisenehmer an unserer staatlich anerkannten und zertifizierten Akademie
  • Übernahme aller Formalitäten
  • Übersetzungstätigkeiten
  • Suche und Vermittlung von passenden Aufträgen an die Franchisenehmer

Private & gesetzliche Versicherungen

  • Private deutsche Krankenversicherung (keine Reisekrankenversicherung)
  • Gewerbehaftpflichtversicherung (auf dem Niveau der Haftpflichtversicherung eines ambulanten Pflegedienstes)
  • Unfallversicherung (alle Hausengel sind Mitglied in der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege, BGW)

 

Alle Hausengel-Betreuungskräfte erhalten einen umfassenden Versicherungsschutz. Ausführliche Informationen zu dem Versicherungsschutz finden Sie hier: Versicherungsschutz der Hausengel-Franchisenehmer

Unterstützung bei bürokratischen Anliegen

  • Übernahme aller Formalitäten (z. B. Gewerbean- & abmeldung)
  • Erstellung der Steuererklärung
  • Abwicklung von IHK- und BG-Vorgängen
  • Abwicklung von Versicherungsfällen
  • Rechnungsstellung
  • Suche und Vermittlung von passenden Aufträgen an die Franchisenehmer
  • Übernahme jeglichen bürokratischen Aufwands für Familien und die Betreuungskräfte mit zugehörigem Schriftwechsel und Vor-Ort-Terminen bei Bedarf
Erstattungsmöglichkeiten

Erstattungsmöglichkeiten

So holen Sie sich Geld von der Pflegekasse zurück.

Wenn Sie einem Pflegegrad angehören, haben Sie die Möglichkeit, die Kosten für die Vermittlungsleistungen komplett oder anteilig von Ihrer Pflegekasse zurückerstattet zu bekommen. Ihre Pfelgekasse prüft Ihren Fall aber immer individuell. Es kann auch vorkommen, dass Ihre Pflegekasse einer Erstattung nicht zustimmt. Im Rahmen seiner Zulassung bei allen Kassen hat unser Pflegedienst allerdings die Möglichkeit, Pflege-Sachleistungen sowie sogenannte Leistungen nach § 45 SGB XI zu erbringen. Zu diesen Leistungen gehören u. a. auch Vermittlungstätigkeiten und damit verbundene Beratungen für niedrigschwellige Leistungen.

Wenn Ihre Pflgekasse zustimmt, können Sie die Kosten der Vermittlungsleistung rückwirkend geltend machen und bekommen im besten Fall die komplette Gebühr von 220 € zurück. Hierzu können Sie monatlich auf Ihre zweckgebundenen 125 € Entlastungsleistungen zurückgreifen und/oder sogar noch bis zu 40 % Ihrer Pflege-Sachleistungen nach Antragstellung umwandeln, um diese ebenso zu verwenden. Unsere nachfolgenden Tabellen liefern Ihnen dazu einen ersten Überblick über die beiden Möglichkeiten. Die einzelnen Schritte zur Rückerstattung klären wir mit Ihnen aber auch gerne gemeinsam im persönlichen Gespräch.

a) Der Entlastungsbeitrag wird bislang noch nicht verwendet

Bitte beachten Sie, dass sich Ihr monatliches Pflegegeld verringert, wenn Sie die Umwidmung in Anspruch nehmen. Allerdings bekommen Sie durch die Umwidmung einen Teil der Sachleistungen wieder zurück. Somit ist die Differenz zwischen ausgezahlter umgewidmeter Sachleistung und dem reduzierten Pflegegeld zusammengenommen die Ersparnis, die durch Einreichen der Rechnung und Umwidmung erzielt wird.

 

Aufgepasst!

Entlastungsleistungen können angespart werden.

Die Entlastungsleistungen kann man »ansparen«. Wenn Sie z. B. in den letzten 6 Monaten die Entlastungsleistungen nicht genutzt haben, stehen Ihnen 6 x 125 € (also 750 €) zur Verfügung. Sie können diesen Betrag also zunächst aufbrauchen oder auch länger ansparen.

Grafische Übersicht zur Nutzung des Entlastungsbetrags und der Umwidmung

Erläuterungen:

»ohne Umwidmung verfügbarer Gesamtbetrag«
beinhaltet: 125 € Entlastungsleistungen plus die volle Geldleistung.

»Erhaltener Betrag, wenn 95 € über die Sachleistung umgewidmet werden« beinhaltet: 125 € Entlastungsbetrag plus 95 € umgewidmete Sachleistung plus verringerte Geldleistung.

b) Der Entlastungsbeitrag wird bereits anderweitig verwendet

Sollten Sie die 125 € Entlastungsbetrag bereits in Anspruch nehmen, haben Sie noch die Möglichkeit, die Rechnung der Hausengel GmbH über die Umwidmung geltend zu machen.

Beispiel: Im Pflegegrad 2 haben Sie Anspruch auf 316 € Pflegegeld und 689 € Pflege-Sachleistungen. Möchten Sie nun die vollen 220 € über die Umwidmung geltend machen, so entspricht dies 32 % der Pflege-Sachleistungen. Das bedeutet, Sie schöpfen noch nicht die vollen 40 % aus, auf die Sie einen gesetzlichen Anspruch haben. Wie bereits erläutert, reduziert sich durch die Umwidmung Ihre Pflegegeldauszahlung, in diesem Beispielfall auf 215 € (- 101 €).

 

Aufgepasst!

Wovon hängt die Höhe meiner Kostenerstattung ab?

Wie hoch eine Kostenerstattung tatsächlich ausfällt, hängt zum einen von Ihrem Pflegegrad ab und zum anderen davon, welche Leistungen Sie über welche Institution bereits in Anspruch nehmen. Versicherte sollten sich hierzu regelmäßig eine aktuelle Übersicht von der Kasse zukommen lassen.

Grafische Übersicht zur Nutzung der Umwidmung

Erläuterungen:

»ohne Umwidmung verfügbarer Gesamtbetrag«
beinhaltet: Die volle Geldleistung abzüglich der Rechnung der Hausengel GmbH.

»Erhaltener Betrag, wenn 220 € über die Sachleistung umgewidmet werden« beinhaltet: Umgewidmete Sachleistung plus verringerte Geldleistung.

Pflegegrade & Leistungen

Wer über einen Pflegegrad verfügt, erfüllt die Voraussetzung, Kosten für eine sog. 24-Stunden-Betreuung von Hausengel teilweise über seine Pflegekasse zurückerstattet zu bekommen.

Seit Januar 2017 richten sich die Leistungen der Pflegeversicherung nach dem jeweiligen Pflegegrad einer hilfebedürftigen Person. Die Einstufung in einen der 5 Pflegegrade erfolgt nach dem individuellen Bedarf an unterstützender Pflege und wird vom zuständigen Medizinischen Dienst (MDK) vorgenommen. Entscheidend ist dabei der Grad der Selbstständigkeit.

Mit dieser Reform der Pflege sind nicht nur höhere Leistungen verbunden, der Gesetzgeber berücksichtigt nun in besonderem Maße auch die speziellen Bedürfnisse Demenzkranker und ermöglicht mit der Pflegegrad-Systematik eine wesentlich individuellere und zeitgemäßere Einstufung.
 
Informationen zur Unterscheidung der Pflegegrade, zu den Leistungen der Pflegeversicherung, zum Begutachtungsverfahren sowie einen praktischen Pflegegrad-Rechner finden Sie hier. Gerne nehmen sich aber auch unsere Berater Zeit für Sie.

24-Stunden-Pflegekraft und pflegebedürftiges älteres Ehepaar sitzen gemeinsam auf einer Couch
Persönliche Ansprechpartnerinnen

Persönliche Ansprechpartnerinnen

Ihr direkter Draht zu Hausengel

Manchmal ist eine Frage persönlich oder telefonisch schneller geklärt als über die Inhalte einer Website. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass viele Dinge einfacher werden, wenn man persönlich darüber spricht. Daher liegt uns der direkte Kontakt zu unseren Familien und Hilfesuchenden besonders am Herzen.

Unsere Ansprechpartnerinnen aus der Erstberatung stehen Ihnen für jede Frage zur Verfügung oder vermitteln Ihnen den zuständigen Kontakt bei Hausengel.

Gizella Radeczki Becsine

Gizella Becsine

Kontakt

Magdalena Gärtner – Persönliche Ansprechpartnerin für die 24-Stunden-Pflege und -Betreuung von Hausengel

Magdalena Gärtner

Kontakt

Linda Meissner

Kontakt

Maike Shapran

Maike Shapran

Kontakt

Toth Gabriella

Gabriella Toth

Kontakt

Die häufigsten Fragen

Die häufigsten Fragen unserer Kunden zur sog. 24-Stunden-Betreuung

Familien fragen, Hausengel antwortet.

Ist 24-Stunden-Pflege legal?

Seit über 17 Jahren setzen wir uns erfolgreich dafür ein, dass pflegebedürftige Menschen ihren letzten Lebensabschnitt zu Hause verbringen können, im vertrauten Umfeld und nahe bei ihren Angehörigen. Als Pionier unter den Vermittlungsagenturen haben die Hausengel lange für diese Anerkennung ihres Pflege- und Betreuungskonzeptes gekämpft. Mit Erfolg!
2014 bestätigte das Oberlandesgericht Frankfurt die längst überfällige Legalität des Hausengel-Franchisesystems in einem Beschluss.


Können die Betreuungskräfte gut Deutsch sprechen?

Für die vertrauensvolle Pflege und Betreuung ist eine gute Verständigung enorm wichtig. Alle Hausengel-Betreuungskräfte verfügen mindestens über die Sprachniveaustufe A1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Eine einfache Verständigung auf Deutsch ist damit in jedem Fall möglich. Manche Betreuungskräfte sprechen aber auch sehr gut oder fließend Deutsch. Da uns bewusst ist, wie bedeutend Sprache für den Abbau von Hürden, die Erleichterung der Prozesse und die Bildung von Vertrauen ist, bieten wir unseren Betreuungskräften unsere Unterstützung bei Deutschkursen an.


Was kostet eine 24-Stunden-Betreuung?

Erfahrungsgemäß beginnen die Kosten für eine sog. 24-Stunden-Betreuung bei ca. 2.000,- Euro monatlich. Darin enthalten sind alle Vermittlungsleistungen, die Betreuungsdienstleistung an sich sowie alle privaten und gesetzlichen Versicherungen für die Betreuungskraft. Das Hausengel-System garantiert eine rechtssichere, bedarfsgerechte und qualitativ hochwertige Pflege und Betreuung. Einen Teil der Kosten können Sie über Ihren Pflegegrad bzw. über die Umwidmung von Pflegesachleistungen von Ihrer Pflegekasse zurückerstattet bekommen. Wir unterstützen Sie bei allen Fragen rund um die Finanzierung und ermitteln Ihre individuellen Kosten anhand eines persönlichen Beratungsgespräches, so dass Sie vor Betreuungsbeginn genau wissen, was auf Sie zukommt.


Wie lange muss ich mich binden, wenn ich mich für eine 24-Stunden-Betreuung von Hausengel entscheide?

Bei Hausengel gibt es keine Mindestvertragslaufzeit, denn Pflegesituationen sollten individuell angegangen werden. Sie nehmen die sog. 24-Stunden-Betreuung so lange in Anspruch, wie Sie sie benötigen. Sie zahlen grundsätzlich nur für erbrachte Leistungen. Sollte die Betreuung aus verschiedenen Gründen vorzeitig enden, sind Sie nur so lange gebunden, wie Ihr Hausengel auch tatsächlich bei Ihnen zuhause tätig war. Dieses Vorgehen wurde auch von Stiftung Warentest gewürdigt. Danach ist Hausengel im gesamten Test das einzige Vermittlungsunternehmen, das keine Mängel in den Verträgen aufweist.


Was ist Scheinselbständigkeit?

Von Scheinselbständigkeit spricht man, wenn nicht die vertraglich vereinbarte Selbständigkeit gelebt wird, sondern in der täglichen Umsetzung ein Arbeitsverhältnis gelebt wird. Das wäre dann der Fall, wenn der Auftraggeber die Betreuungskraft wie eine eigene Angestellte behandelt und ihr vorschreibt, was sie wann und wie zu tun hat. In Zweifelsfällen kann hierzu ein sog. Statusfeststellungsverfahren bei der Deutschen Rentenversicherung durchgeführt werden. Wegen der Besonderheiten der juristischen Sprache empfehlen wir, dies nicht ohne die Unterstützung eines fachkundigen Rechtsanwalts durchzuführen.


Wieviel Stunden pro Tag arbeitet eine Pflegekraft?

Bei der sogenannten 24-Stunden-Pflege werden keine tatsäch­lichen Arbeitsstunden zugrunde gelegt, sondern das Ergebnis der Leistungen ist entscheidend. Und auch wenn es der Begriff 24-Stunden-Pflege suggeriert: In der Praxis kann, soll und darf eine Person nicht rund um die Uhr, also 24 Stunden am Stück, arbeiten. Unsere Hausengel sind auf selbständiger Basis tätig und legen den Leistungsumfang mit Ihnen vor Auftragsbeginn vertraglich fest. Genügend Ruhephasen und Pausen sind essenziell für eine gelingende Pflege und Betreuung zu Hause. Bewährt hat sich bei vielen Hausengel-Kunden ein Mix aus verschiedenen Pflege-Dienstleistungen, um dem Pflege-Alltag bestmöglich gerecht zu werden. 


Was macht die Selbständigkeit der vermittelten Hausengel aus?

Unsere Hausengel sind selbständige Gewerbetreibende und haben ihren gewerblichen Sitz in Deutschland, wo das Gewerbe auch ordnungsgemäß gemeldet ist. Als selbständige Gewerbetreibende erfüllen sie den ihnen erteilten Auftrag frei von Weisungen. Sie organisieren den Haushalt und die Betreuung und entscheiden selbst, orientiert an den offensichtlichen Bedürfnissen der betreuten Person, was sie wann und wie erledigen. (siehe auch Bundessozialgericht, Urteil vom  28.09.2011, B 12 R 17/09 R.)

Woher weiß ich, das Hausengel die richtige Vermittlungsagentur für meine 24-Stunden-Pflege ist?

Der Grundstein für das, was wir tun, liegt in unserer eigenen Familiengeschichte und führt bis ins Jahr 1995 zurück. Wir wissen aus eigener Erfahrung, was es für Familien bedeutet, wenn ein naher Angehöriger plegebedürftig wird.
Dabei stehen wir nicht nur für ausgezeichnete Service- und Versorgungsqualität, sondern garantieren unseren Familien auch Rechtssicherheit und Transparenz. Außerdem richten wir unser Handeln nach der DIN SPEC 33454, die wir selbst mitentwickelt und vorangetrieben haben, um Verbrauchern, Betreuungs- und Pflegkräften mehr Sicherheit und Schutz zu gewährleisten.


Wie lange darf eine Betreuungskraft im selben Haushalt bleiben?

Als selbstständige Franchisenehmerin kann eine Betreuungskraft frei entscheiden, wie lange sie bei Ihnen im Haushalt tätig ist. Die Auftragsdauer legen Sie gemeinsam vor Beginn der Betreuung fest. Eine Vertragsverlängerung ist jederzeit möglich, wenn dies von beiden Seiten gewünscht ist. Erfahrungsgemäß bleibt eine Betreuungskraft durchschnittlich sechs bis acht Wochen bei einem Pflegebedürftigen, bis dann das Betreuungsverhältnis wechselt und die nächste Betreuungskraft einzieht. Häufig wechseln sich innerhalb einer Familie dieselben Betreuungskräfte ab, so dass die Vertrauensbasis nicht immer wieder neu aufgebaut werden muss und die konkrete Pflegesituation allen bekannt ist.


Was passiert, wenn eine Betreuungskraft doch nicht zu uns passt?

Dies kommt sehr selten vor, da Sie eine Auswahl an Betreuungskräften vorab gestellt bekommen und jederzeit die Möglichkeit haben, diese telefonisch kennenzulernen, sollten Sie unsicher sein. Bei der Auswahl können Sie auch auf Erfahrungswerte und Bewertungen anderer Familien und unserer geschulten Berater zurückgreifen. Sollten Sie während eines Auftrages zu dem Schluss kommen, dass es zwischen Ihnen und der Betreuungskraft doch nicht passt, können wir einen zeitnahen Wechsel der Betreuungskraft für Sie organisieren.


Sind die Betreuungskräfte für eine 24-Stunden-Pflege ausgebildet?

Wir schulen unsere Betreuungskräfte an der Hausengel-Akademie in Themen zur Pflege und Betreuung, in kaufmännischen Zusammenhängen und in der sprachlichen Weiterbildung. Flexible E-Learning-Programme in der jeweiligen Muttersprache ermöglichen ortsunabhängiges Lernen. Interessierte können sich sogar zur IHK-geprüften »Betreuungskraft im häuslichen Umfeld« ausbilden lassen. Grundsätzlich gilt: Bevor eine Betreuungs- und Pflegekraft in das Hausengel-Franchisesystem aufgenommen wird, prüfen wir eingehend deren persönliche und fachliche Eignung.


Welche Vorteile bietet eine sog. 24-Stunden-Pflege?

Die Vorteile einer Pflege und Betreuung zu Hause liegen darin begründet, dass eine Betreuungskraft vor Ort ist. Sie ist mehrere Stunden am Tag im Einsatz und zur Stelle, falls es z. B. zu einer Notfallsituation kommt. Weitere Vorteile sind:

  • Verbleib im eigenen Zuhause trotz Pflegebedürftigkeit
  • Vergleichsweise günstige Kosten gegenüber einer Heimunterbringung 
  • Entlastung im Haushalt
  • Gesellschaft und Unterhaltung für den pflegebedürftigen Menschen
  • Einfache und schnelle Vermittlung, die mit Hausengel legal und fair ist
  • Psychische Entlastung der pflegenden Angehörigen

Einige Familien haben Bedenken, einen für sie zunächst fremden Menschen in ihrem Zuhause leben zu lassen. Die Sorge vor dem Verlust von Privatsphäre bestätigt sich im gemeinsamen Zusammenleben zu Hause jedoch meistens nicht. Erstens weil die Betreuungskraft auch Phasen und Stunden des Rückzugs und der Erholung in Anspruch nimmt und zweitens weil die Vorteile einfach überwiegen. In manchen Fällen wird die Pflegekraft auch wie ein Familienmitglied wahrgenommen. Wir haben auch schon erlebt, dass aus einer 24-Stunden-Pflege wunderbare Freundschaften entstehen. Wägen Sie die Vor- und Nachteile einer sog. 24-Stunden-Pflege für sich selbst ab und besprechen Sie dies mit Ihren Angehörigen. Bei Fragen sind wir für Sie da!


Kennt Hausengel alle Betreuungskräfte persönlich?

Durch die internationalen Hausengel-Standorte in Polen, Litauen, Ungarn, Rumänien, Kroatien und Bulgarien sind wir direkt vor Ort und haben die Möglichkeit, direkt mit potenziellen Hausengel-Betreuungskräften für die 24-Stunden-Pflege zu kommunizieren. Alle Pflege- und Betreuungskräfte, die mit Hausengel zusammenarbeiten, haben wir persönlich kennengelernt.

Welche Anforderungen müssen für eine 24-Stunden-Pflege zu Hause erfüllt sein?

Für die sog. 24-Stunden-Pflege reisen unsere Betreuungskräfte aus Osteuropa direkt zu den pflegebedürftigen Menschen nach Deutschland. In deren Haushalt übernehmen sie grundpflegerische Tätigkeiten, unterstützen im Haushalt und bei der allgemeinen Alltagsführung. Dafür lassen sie ihr eigenes Zuhause zurück und widmen sich ganz der ihr anvertrauten pflegebedürftigen Person. Ein passendes Wohnumfeld ist daher eine wichtige Grundvoraussetzung, damit sich die Betreuungskraft wohlfühlt und der Pflege gewissenhaft nachgehen kann. Folgende Voraussetzungen sind notwendig für eine 24-Stunden-Pflege zu Hause: Kost und Logis sind im Auftrag inbegriffen. Ein eigenes, abschließbares Zimmer mit Tageslicht ist als Rückzugsort unabdingbar. WLAN, Zugang zu Küche, Bad sowie Waschmaschine, Gelegenheit zum Wäschetrocknen und die Verfügbarkeit von benötigten Arbeitsmitteln zur Leistungserbringung werden ebenfalls für die 24-Stunden-Pflege benötigt.


Wie ist das typische Profil einer Betreuungskraft?

Die typische Pflegekraft ist weiblich und zwischen 40 und 60 Jahre alt. Meistens stammt sie aus Polen. Sie spricht auf mittlerem Niveau Deutsch und hat bereits Berufserfahrung in der Pflege und Betreuung – allerdings meistens keine anerkannte medizinische Ausbildung in der Pflege. Die Hauptinhalte ihrer Tätigkeit bei den Pflegebedürftigen zu Hause sind Hauswirtschaft, Betreuung und Grundpflege. Ihre durchschnittliche Arbeitszeit beträgt pro Tag ungefähr 7 Stunden. Im Schnitt ist eine Pflegekraft für 8 Wochen im Auftrag bei ihrem pflegebedürftigen Menschen zu Hause. Kulturell bedingt schätzen Betreuungskräfte aus Osteuropa alte Menschen sehr und Familie hat einen hohen Wert für sie.

Weiterführende Informationen finden Sie in folgender Studie:
2017: Petermann et al., Das Tätigkeitsprofil von Betreuungspersonen in häuslicher Gemeinschaft, Forschungsbericht, Professur für Management in Organisationen des Gesundheitswesens, Berufsakademie für Gesundheits- und Sozialwesen.


Was muss ich tun, damit ich die Kosten der Hausengel GmbH erstattet bekomme?

Die Kosten für die Dienstleistung nach § 45 SGB XI können Sie als Kostenerstattungsleistung bei Ihrer zuständigen Pflegekasse geltend machen. Hierzu können Sie monatlich auf Ihre zweckgebundenen 125 € Entlastungsleistungen zurückgreifen und/oder sogar noch bis zu 40 % Ihrer Pflege-Sachleistungen nach Antragstellung umwandeln, um diese ebenso zu verwenden.

Um eine mögliche Rückerstattung zu erhalten, gehen Sie folgendermaßen vor: 

  1. Reichen Sie die Rechnung der Hausengel GmbH eigenständig bei Ihrer Pflegekasse ein. 
  2. Dazu ist es notwendig, dass Sie bei Ihrer Pflegekasse einen Antrag stellen. Diesen sogenannten »Antrag auf Umwidmung der Pflege-Sachleistung« füllen Sie aus und geben ihn gemeinsam mit der Rechnung ab. Eine Vorlage für diesen Antrag erhalten Sie bei Ihrer jeweiligen Kasse.

Kommen alle Betreuungskräfte aus Polen?

Ein großer Teil der Hausengel-Betreuungskräfte für die 24-Stunden-Pflege kommt zwar aus Polen, sie alleine könnten aber den großen Bedarf an ambulanter Pflege und Betreuung hierzulande gar nicht abdecken. Faktisch kommen als Herkunftsländer für unsere Betreuungskräfte alle EU-Staaten infrage. Konkret kommen jedoch die meisten Betreuungskräfte bei Hausengel – neben Polen – aus Litauen, Rumänien und Ungarn, gefolgt von Kroatien und Bulgarien. In allen genannten Ländern haben wir einen oder sogar mehrere Hausengel-Standorte mit eigenen Mitarbeitern. Diese rekrutieren, betreuen und beraten die Betreuungskräfte und bereiten sie gewissenhaft auf ihren Einsatz für eine 24-Stunden-Pflege in Deutschland vor.


Gibt es auch männliche Betreuungskräfte?

Viele Pflegebedürftige oder ihre Angehörigen wählen intuitiv eine weibliche Betreuungskraft. Der Anteil von Frauen, die diese Tätigkeit ausüben ist tatsächlich auch viel größer, als der Anteil von Männern. Dabei sind männliche Betreuungskräfte genauso gut oder in bestimmten Fällen sogar besser geeignet. Das kann z.B. der Fall sein, wenn:

  • die Betreuung körperlich sehr herausfordernd ist, z.B. wenn schwer gehoben werden muss bei Transfer der betreuten Person
  • ein Ehepaar oder die betreute Dame des Hauses keine weitere weibliche Person im Haushalt akzeptiert
  • die Körperpflege durch eine weibliche Betreuungskraft bei einem männlichen Pflegebedürftigen zu viel Scham hervorruft

Wir bei Hausengel haben bisher sehr gute Erfahrung mit männlichen Betreuungskräften gemacht. Vorbehalte, dass sie weniger empathisch oder ordentlich sind, haben sich erfahrungsgemäß nicht bestätigt. Männliche Betreuungskräfte sind ebenso eine gute Alternative, wenn phasenweise weniger weibliche Betreuungskräfte zur Verfügung stehen, wie z.B. in den Sommermonaten oder an Weihnachten.

Wenn Sie mit uns zufrieden sind, empfehlen Sie uns gerne weiter – denn Pflege ist Vertrauenssache.

100,- € Prämie für Ihre Empfehlung!

Jetzt Prämie sichern!